Leybaert: Mit 'Berrybux'® zur IPM

Einzigartig: Die winterharte Hecke mit essbaren Früchten.

Vaccinium angustifolium P10,5 'Berrybux'®. Bild: Leybaert.

Anzeige

Die Firma Leybaert hat ihre Kollektion im Frühjahr 2019 um eine neue, revolutionäre Sorte erweitert: Die BerryBux®. Die Neuheit macht ihrem Namen alle Ehre. Sowohl Blatt, als auch Wachstum dieser widerstandsfähigen Vaccinium angustifolium erinnern an Buxus, allerdings mit einem deutlichen Unterschied: Der Mehrwert der kompakten BerryBux® liegt in den zahlreichen essbaren blauen Beeren. Im April besticht die Neuheit durch ein frisches, weißes Blütenmeer und steigert somit ihre Attraktivität.

Da die Pflanzen in einem dekorativen Topf gut gedeihen, eignen sie sich für Balkon oder (Dach-)Terrasse. Die anmutende Form der BerryBux® eröffnet die Möglichkeit, sie nicht nur in Töpfen, sondern auch im Freien als leckere Beerenhecke entlang von Gehwegen zu pflanzen.

Leybaert auf der IPM ESSEN 2020: Halle 2 – Stand B 25.

Der GABOT-Newsletter

Kommentare (0)

Bisher sind keine Kommentare zu diesem Artikel erstellt worden.