GVBWH: Gärtner starten in die Sommersaison 2019

Viele Gartenbaubetriebe in Baden-Württemberg und Hessen veranstalten einen "Tag der offenen Gärtnerei" zum Saisonstart.

„Funny Honey“ ist die „Beet- und Balkonpflanze des Jahres 2019“ in Baden-Württemberg und Hessen. Sie bietet Bienen und anderen Insekten reichlich Nahrung, wächst kompakt, hat eine hohe Wettertoleranz und kann sowohl sonnig als auch halbschattig stehen. Bild: GMH/Kientzler.

Anzeige

Beet, Balkon und Terrasse werden endlich wieder mit farbenfrohen Pflanzen geschmückt - die Sommersaison nähert sich mit großen Schritten! Gartenfreunde können sich auch in diesem Jahr auf zahlreiche neue Sorten und Arten mit besonderen Eigenschaften freuen.

Zum Saisonstart bieten viele gärtnerische Fachbetriebe am letzten Wochenende im April (27./28.04.2019) ihren Kunden ein ganz besonderes Programm. Der Tag der offenen Gärtnerei hat zum Ziel, beim Verbraucher nachhaltig für die Produkte und Dienstleistungen der Einzelhandelsgärtner zu werben sowie die hohen Qualitätsstandards der Gartenbaubetriebe hervorzuheben. Denn bereits seit Monaten arbeiten die Gärtner auf Hochtouren, um ihren Kunden zum Start der Beet- und Balkonsaison eine blühende Pflanzenpracht anbieten zu können. Die Betriebe sind bestens auf den großen Ansturm vorbereitet und erwarten die Besucher mit tollen Angeboten und Aktionen.

Mit ihrer Wahl zur Beet- und Balkonpflanze des Jahres geben die Gartenbaubetriebe in Baden-Württemberg und Hessen eine Empfehlung für die sommerliche Pflanzenfreude. In diesem Jahr trägt Funny Honey den Titel. Die Bidens ist besonders bienenfreundlich! Mehr zur Pflanze des Jahres 2019 finden Sie hier: www.beet-und-balkonpflanze-desjahres.de. (GVBWH)

Der GABOT-Newsletter

Kommentare (0)

Bisher sind keine Kommentare zu diesem Artikel erstellt worden.