GARDENA: Bird Buddy gewinnt den garden award

Der GARDENA garden award 2022 wurde am 19. Juni auf der Fachmesse spoga+gafa in Köln verliehen.

Bird Buddy aus den Vereinigten Staaten konnte am meisten überzeugen und wurde mit dem GARDENA garden award 2022 ausgezeichnet. Bild: GARDENA.

Anzeige

Mit dem GARDENA garden award werden jedes Jahr innovative Unternehmer, Erfinder und Gründer ausgezeichnet. Bereits zum vierten Mal waren kreative Ideen für den Garten der Zukunft gesucht.

Die vier Finalisten haben sich selbst und ihre Konzepte der Jury präsentiert. Als Partner des Wettbewerbs sind wieder mit dabei die Fachmesse spoga+gafa, der Handelsverband Heimwerken, Bauen und Garten (BHB), das Fachmagazin diy sowie die Zeitschrift „Schöner Wohnen“. Darüber hinaus ist der Industrieverband Garten (IVG) in der Expertenjury vertreten.

Schließlich konnte Bird Buddy aus den Vereinigten Staaten am meisten überzeugen und wurde mit dem GARDENA garden award 2022 ausgezeichnet. Bird Buddy hat die weltweit erste intelligente Vogelfütterung mit KI-basierter Artenerkennung, Live-Stream + Fotos geschaffen, alles kombiniert in einer App. – mybirdbuddy.com

Die Jury urteilte über die diesjährigen Gewinner: "Bird Buddy bringt das Leben im Garten überall dorthin, wo die Nutzer sind und tragen damit zu mehr Wissen über die Biodiversität bei. Es handelt sich um ein wirklich smartes Produkt mit einem modularen Design der Hardware und Software. Sie zeigen uns auch, wie Communities spielerisch aufgebaut werden können. Sie haben den Mitgliedern der Jury wirklich ein Lächeln auf die Lippen gezaubert."

Der Preis ist mit insgesamt 10.000 Euro sowie Sachpreisen dotiert. Darüber hinaus bietet der Industrieverband Garten (IVG) den Gewinnern die Möglichkeit, sich im Rahmen des IVG Forums Gartenmarkt dem Fachpublikum zu präsentieren. Der erstplatzierte Gewinner wird darüber hinaus im Fachmagazin diy ausführlich vorgestellt.

Sonderpreis der spoga+gafa geht an "The Plant Box"

Der Sonderpreis für innovative Logistiklösungen, gestiftet von der Fachmesse spoga+gafa, geht an das Startup „The Plant Box“, mit deren Service Balkonpflanzen genauso einfach wie Pizza bestellt werden können.

Nominiert für die Endrunde waren neben den Gewinnern die folgenden Gründerteams (in alphabetischer Reihenfolge):

HIIVE UG (Deutschland) – HIIVE bietet Honigbienen ein besseres, artgerechtes Zuhause in dem das natürliche Verhalten der Apis Mellifera unterstützt wird.

Respira (Kanada) – Das Unternehmen hat es sich zur Aufgabe gemacht, die Gesundheit in Innenräumen durch eine Verbindung zur Natur in Form von urbanem Gärtnern und verbesserter Innenraumluftqualität zu verbessern.

The Plant Box GmbH (Deutschland) – The Plant Box revolutioniert den Weg zum ganzjährig bepflanzten Balkon mit fertig arrangierten, kreativen Kreationen & einem Kasten aus recycelten Pflanzenölen.

Der GARDENA garden award wurde in diesem Jahr bereits zum vierten Mal verliehen. In den vorangegangenen Jahren wurden die Startups FYTA (2019), Compost Urbain (2020) und „meine Ernte“ (2021) ausgezeichnet. (GARDENA)

Kommentare (0)

Bisher sind keine Kommentare zu diesem Artikel erstellt worden.