Dümmen Orange: Verkaufskonzept "My Grace Garden"

Da hat Dümmen Orange kurzerhand eine neue Pflanzenexpertin eingestellt: Grace. Sie ist eine fröhliche und kompetente Gärtnerin und Schirmherrin des neuen Konzeptes "My Grace Garden". Sie ist Expertin für pastellige Retrobepflanzungen und gibt viele Tipps zur richtigen Pflege der Pflanzen, zu Kombinationsmöglichkeiten und Dekotrends.

Anzeige

Die 50er-Jahre sind zurück und voll im Trend
Da hat Dümmen Orange kurzerhand eine neue Pflanzenexpertin eingestellt: Grace. Sie ist eine fröhliche und kompetente Gärtnerin und Schirmherrin des neuen Konzeptes „My Grace Garden“. Sie ist Expertin für pastellige Retrobepflanzungen und gibt viele Tipps zur richtigen Pflege der Pflanzen, zu Kombinationsmöglichkeiten und Dekotrends.

Hier geben pastellige Farben den Ton an
Das My Grace Garden Sortiment besteht aus vielen verschiedenen Dümmen Orange Sorten, aus beinahe allen Produktkategorien. Alle in sanftem Rosa, Lila, Gelb, Weiß und Blau gehalten. Es gibt verschiedenste Produkte für Beet- und Balkon, aber auch mehrjährige Stauden und Zimmerpflanzen. Besondere Hingucker sind die Kombinationen aus den verschiedenen Pflanzenarten, wie z.B. Salvia kombiniert mit Diascia und Coleus. Arrangements, die jeden Garten, jeden Balkon und jeden Türeingang zum Strahlen bringen. So macht Grace aus jedem Zuhause eine Oase im Retro-Pastell-Look.

Erster Auftritt bereits ein voller Erfolg
Ihre Feuertaufe hatte Grace beim Flower Festival in Rheinberg. Sie war mit Ihrem My Grace-Wagen vor Ort und erfreute die Besucher mit pastelligen Balkonbepflanzungen und wertvollen Tipps zur Bepflanzung. Wer Lust hatte, durfte auch selbst zur Gärtnerschaufel greifen. Während Grace also bei wunderschönem Wetter die My Grace Produkte in Aktion zeigte, war im Innenraum eine Gartencentersituation mit komplettem Point of Sale Material aufgebaut. Auffällige My Grace Garden Töpfe und informative Stabetiketten machen aus jeder Pflanze ein kleines Kauferlebnis. Ergänzt mit Bannern und dem lebensgroßen Pappaufsteller wird aus jedem Verkaufstisch eine trendige 50s-Zone. Das erzeugt Aufmerksamkeit beim Verbraucher und steigert den Abverkauf.

Nicht nur schön, sondern auch ein echter Mehrwert für den Kunden
Doch My Grace Garden bedeutet nicht nur schicke Töpfe, Banner und Etiketten. Das Konzept bietet besonders jungen Konsumenten und Gartenneulingen einen hohen Mehrwert, denn Grace ist für jeden erreichbar. Neben den vielen Pflegetipps auf den Etiketten und einem Produktflyer am POS, gibt Grace auf ihrem Blog unter www.mygrace-garden.de Pflanz- und Pflegetipps, hat Ideen für jeden Garten oder einfach nur etwas Interessantes rund um ihr Lieblingsthema „50er Jahre“. Über Social Media Plattformen wie Facebook und Twitter können Verbraucher direkt mit Grace in Kontakt treten und konkrete Fragen stellen. Grace ist absolute Expertin für die My Grace Garden Produkte und steht sofort mit Rat und Tat zur Seite. Ihre erklärte Mission ist zu helfen und zu inspirieren. Bereits im Herbst 2015 startet Grace mit ihrer My Grace Garden Herbstkollektion. Freuen Sie sich auf herbstliche Confetti-Mischungen und die besten Herbstprodukte aus dem Beet- und Staudensortiment.

Mehr finden Sie unter www.mygrace-garden.de.

Kommentare (0)

Bisher sind keine Kommentare zu diesem Artikel erstellt worden.