Bäume in der Stadt: Baumsymposium 2022

Rund um den Stadtbaum geht es beim Baumsymposium am 25. August in Essen, das die Landwirtschaftskammer NRW gemeinsam mit dem Verband Garten-, Landschafts- und Sportplatzbau NRW, dem Bund deutscher Landschaftsarchitekten, Landesgruppe NRW, sowie dem Baumschulverband NRW veranstaltet.

Um Bäume in der Stadt geht es auf dem Baumsymposium 2022. Bild: GABOT.

Anzeige

Rund um den Stadtbaum geht es beim Baumsymposium am 25. August in Essen, das die Landwirtschaftskammer NRW gemeinsam mit dem Verband Garten-, Landschafts- und Sportplatzbau NRW, dem Bund deutscher Landschaftsarchitekten, Landesgruppe NRW, sowie dem Baumschulverband NRW veranstaltet.

Bäume in der Stadt leisten einen wesentlichen Beitrag zum Wohlbefinden und der Gesundheit. Die Urbanisierung und Klimaveränderungen stellen jedoch alle am Stadtgrün beteiligten Akteure immer wieder vor neue Herausforderungen. Teilnehmerinnen und Teilnehmer des Baumsymposiums erfahren in Vorträgen und Praxisvorführungen zum Beispiel, wie man Bäume richtig wässert, wie Alleebäume richtig gepflanzt werden oder wie mit Gehölzen auf Baustellen richtig umgegangen wird.

Das Baumsymposium findet im Bildungszentrum Gartenbau der Landwirtschaftskammer NRW in Essen statt. Es beginnt um 8.30 Uhr und endet um 16.30 Uhr. Die Teilnahmegebühr beträgt 130 Euro. Schüler, Studenten und Auszubildende zahlen 65 Euro.

 

 

Kommentare (0)

Bisher sind keine Kommentare zu diesem Artikel erstellt worden.