Aktion: Anthurien-Gärtner und Herzstiftungen bündeln Kräfte

Mit vollem Einsatz sind die Anthuriengärtner wieder mit den September-Aktionen zugunsten der Niederländischen und der Deutschen Herzstiftungen beschäftigt. Im dritten Jahr in Folge werden in den Niederlanden in diesem Monat Anthurien in den verschiedensten Farben und Größen mit einem speziellen Herzlabel verkauft.

Anzeige

Mit vollem Einsatz sind die Anthuriengärtner wieder mit den September-Aktionen zugunsten der Niederländischen und der Deutschen Herzstiftungen beschäftigt. Im dritten Jahr in Folge werden in den Niederlanden in diesem Monat Anthurien in den verschiedensten Farben und Größen mit einem speziellen Herzlabel verkauft. In Deutschland findet diese Aktion jetzt zum zweiten Mal statt. Die limitierte Auflage „Anthurien mit Herz" ist bei unterschiedlichen Gartencentern, Baumärkten, Floristen und Supermärkten verfügbar.

Verantwortlich handeln
Seit langem setzen sich die Anthuriengärtner in Selbstverpflichtung für den Einsatz von biologischen Mitteln und den umweltfreundlichen Anbau ein. „Die Unterstützung für einen guten Zweck, hier die Niederländische und die Deutsche Herzstiftung, war ein logischer nächster Schritt", sagt Claudia Broch, Anthurien-Botschafterin. Durch Spenden unterstützen die Anthuriengärtner bei der Niederländischen Herzstiftung die Forschung der Herz-Kreislauf- Erkrankungen und bei der Deutschen Herzstiftung die Aufklärung der Bevölkerung über die Risiken der Herz-Kreislauf-Erkrankungen.

In den Niederlanden wurde im vergangenen Jahr in einer Kampagne ein riesiges Herz aus Anthurien in der zentralen Halle des St. Antonius-Hospital in Nieuwegein aufgebaut. Die Besucher des Krankenhauses konnten an Ort und Stelle spenden und erhielten als Dank dann eine Topfanthurie. „In diesem Jahr wird es wieder spielerische Aktivitäten geben, um sicherzustellen, dass wir die Herzstiftung mit einem noch größeren Beitrag erfreuen können", sagt Claudia Broch.

Luftreinigende Wirkung der Anthurie
Die herzförmigen, leuchtend roten Blätter dieser kräftigen und lange blühenden Schnittblume oder Topfpflanze hat Ähnlichkeit mit dem menschlichen Herzen. Neben der äußerlichen Ähnlichkeit schafft Anthurium für uns Menschen eine reinere Luft durch ihre einzigartigen Luftfiltereigenschaften. Die Zusammenarbeit zwischen den Anthuriengärtnern und den Herzstiftungen ist daher fast selbstverständlich.

Die Aktion der Anthuriengärtner findet in der Zeit vom 1. bis 30. September 2016 statt. Der Monat September wurde gewählt, da am 29. September der weltweite Tag des Herzens begangen wird. Die Anthurien dieser Aktion in den verschiedensten Farben, Formen und Größen sind erkennbar an dem herzförmigen Label „Für wen schlägt Ihr Herz?" und bei Floristen, Gartencentern, Baumärkten und Supermärkten erhältlich. Alles über diese Aktion ist unter www.anthuriuminfo.com zu finden. (Quelle: GPP) 

Kommentare (0)

Bisher sind keine Kommentare zu diesem Artikel erstellt worden.