ZVG: Henning Sannemann erhält Ehrennadel in Gold

Ehemaliger Präsident des Wirtschaftsverbandes Gartenbau e. V. für außerordentliches Engagement geehrt.

Anlässlich des erweiterten Präsidiums zur Internationalen Grünen Woche verlieh ZVG-Präsident Mertz Henning Sannemann die Ehrennadel in Gold für sein außerordentliches Engagement zum Wohle des Deutschen Gartenbaus. (v. l. n. r.:). Bild: ZVG/Markula.

Anzeige

Anlässlich des erweiterten Präsidiums zur Internationalen Grünen Woche (IGW) 2019 in Berlin wurde Henning Sannemann, der ehemalige Präsident des Wirtschaftsverbandes Gartenbau e. V., am 17. Januar 2019 in Berlin mit der Ehrennadel in Gold des Zentralverbandes Gartenbau e. V. (ZVG) geehrt. Sannemann wurde für sein außerordentliches Engagement zum Wohle des Deutschen Gartenbaus von ZVG-Präsident Jürgen Mertz ausgezeichnet.

„Dein Motto als Präsident lautete: „Lieber miteinander reden, als übereinander!“ Genau dieser konstruktive Austausch hat dich zu einem wertvollen Präsidentenkollegen und wichtigen Ansprechpartner für die Gärtner gemacht“, würdigte Mertz das Wirken von Henning Sannemann als Präsident des Wirtschaftsverbandes Gartenbau.

Henning Sannemann ist 1951 geboren und Inhaber eines Endverkaufsbetriebes mit Friedhofsgärtnerei in Osnabrück. Der gelernte Gärtner wurde 1994 in den Aufsichtsrat der Nordwestdeutschen Treuhandstelle gewählt, es folgte der Vorsitz im Aufsichtsrat der Treuhandstelle und gleichzeitig in der Fachgruppe Friedhof des Nordwestdeutschen Gartenbauverbandes. Die Fachrichtung Friedhofsgartenbau lag ihm besonders am Herzen: über Jahre war Sannemann als Mitglied im geschäftsführenden Vorstand des Bundes deutscher Friedhofsgärtner (BdF) aktiv. Darüber hinaus stand er sechs Jahre an der Spitze des Wirtschaftsverbandes Gartenbau Niedersachsen/Bremen. Bis zur Fusion zum Wirtschaftsverband Gartenbau Norddeutschland e. V. im Februar 2018 setzte er sich in außerordentlichem Maß für die Belange der Gärtner ein.

Mit der Verleihung der goldenen Ehrennadel dankt ZVG-Präsident Jürgen Mertz ihm im Namen des Berufsstandes für den vielseitigen Einsatz und seine herausragende berufsständische Arbeit. (ZVG)

Kommentare (0)

Bisher sind keine Kommentare zu diesem Artikel erstellt worden.