ZVG: 80. Geburtstag von Ehrenpräsident Karl Zwermann

Karl Zwermann, langjähriger Präsident und Ehrenpräsident des Zentralverbandes Gartenbau e. V. (ZVG), begeht sein 80-jähriges Jubiläum.

Karl Zwermann beim Deutschen Gartenbautag 2019 in Heilbronn/Neckarsulm. Bild: ZVG/ Batriks Film & Fotografie.

Ein besonderer Wegbegleiter und Unterstützer des Deutschen Gartenbaus feierte seinen Geburtstag. Karl Zwermann, langjähriger Präsident und Ehrenpräsident des Zentralverbandes Gartenbau e. V. (ZVG), begeht sein 80jähriges Jubiläum. Der gelernte Gärtnermeister aus Usingen-Wernborn hat sich sein ganzes berufliches Leben und darüber hinaus für die Branche eingesetzt.

„Wir danken Karl Zwermann für sein unermüdliches Engagement und wünschen ihm noch viele Jahre Schaffenskraft“, so ZVG-Präsident Jürgen Mertz.

Unter anderem war Zwermann Präsident des Landesverbandes Gartenbau Hessen (HGV), Vorsitzender des ZVG-Umweltausschuss, Mitglied im IPM-Messebeirat, Mitbegründer der Stiftung „Deutsches Gartenbaumuseum“ Erfurt, Mitbegründer des Städtewettbewerbs Entente Florale und Gründungsmitglied des Aktionsbündnisses „Forum Natur“.

Im Jahr 1991 wählten die ZVG-Mitglieder ihn zu ihrem Präsidenten. Ein Amt, das er 15 Jahre bekleidete. Von 2008 bis 2016 war der engagierte Gärtner Präsident der Deutschen Gartenbau-Gesellschaft (DGG 1822).

Für seinen Einsatz erhielt der Jubilar zahlreiche Auszeichnungen, darunter das Verdienstkreuz am Bande des Verdienstordens der Bundesrepublik Deutschland, die Große ZVG-Ehrenmedaille in Gold mit Brillanten, die Theodor-Hensen-Medaille des Bundesverbandes Landwirtschaftlicher Fachbildung e. V., die Andreas-Hermes-Medaille des Deutschen Bauernverbandes, die Ehrennadel des Hessischen Gärtnereiverbandes und die Peter-Joseph-Lenné-Medaille. (ZVG)

Kommentare (0)

Bisher sind keine Kommentare zu diesem Artikel erstellt worden.