Trans M-Logistik: Maßgeschneiderte Pflanzenlogistik

Ein Rundum-sorglos-Paket in der Logistik: Genau das bietet Trans M-Logistik seinen Kunden von der Warenvorholung bis hin zur Auslieferung zum Point of Sale.

Trans M-Logistik: Maßgeschneiderte Pflanzenlogistik aus der Region in die Welt. Bild: Trans M-Logistik.

Anzeige

Seit fast 20 Jahren ist das Logistikunternehmen Trans M-Logistik (TML) mit dem Sitz in Westerstede und Aalsmeer (NL) ein Spezialist für temperaturgeführte Logistik und hat sich dadurch einen Namen in der Pflanzen- und Lebensmittelbranche erarbeitet.

Ihren Fuhrpark konnte das niedersächsische Unternehmen weiter ausbauen und er besteht aktuell aus 17 LKWs. Zur Unterstützung in Auslastungsphasen arbeitet Trans M-Logistik deutschlandweit mit ausgewählten Speditionsunternehmen zusammen, um den Kunden ganzjährig komplett bedienen zu können. Dabei legt das Unternehmen sehr viel Wert auf fachkundiges und zuverlässiges Personal.

Der Fuhrpark und das Partner-Netzwerk werden kontinuierlich ausgebaut. Die LKWs verfügen über eine Durchladehöhe von 2,70 Metern, die eine Beladung von 43 CCs ermöglichen. Auch ist der Einsatz eines Doppelstocks, mit einer Fassung von 66 Paletten, möglich. Ausgestattet sind die LKWs unter anderem mit einer Hebebühne und einer Online-Temperaturüberwachung. Um für noch mehr Sicherheit auf den Straßen zu sorgen setzt Trans M-Logistik auf die neuste Technik und stattet die LKW’s mit einem Totwinkel-Assistenten aus.

Seit 2008 ist TML nach dem Qualitätsmanagementsystem ISO-9001 zertifiziert. Doch um zusätzlich die eigenen hohen Qualitätsansprüche im Food- und Non-Food Bereich zu bestätigen, hat Trans M-Logistik im Jahre 2017 das IFS-Logistics-Zertifikat erworben. Die Zertifizierung unterstützt unter anderem die Lebensmittel- und Produktsicherheit um somit die Anforderungen der Kunden sicherzustellen. Sie umfasst alle logistischen Aktivitäten für den Umgang mit bereits verpackten Produkten und beinhaltet die Tätigkeiten des Transportes, des Verpackens von primär verpackten Lebensmitteln sowie die Lagerung. IFS Logistics gilt für Lebensmittel wie für Non-Food-Produkte, die unter kontrollierten, temperaturgeführten Bedingungen transportiert werden müssen. Den Fokus auf temperaturgeführte Logistik in der Pflanzen- und Lebensmittelbranche spiegelt Trans M-Logistik auch mit ihren LKW Design wider. Die in einem kräftig, aber dennoch frischen grün lackierten LKWs verbinden das Frische mit dem grünen Daumen.

Das Ammerländer Logistikunternehmen sieht sich selbst als Schnittstelle zwischen Produktion und Handel und bietet zielgerichtete Komplettlösungen von der Warenvorholung über die Kommissionierung und Verpackung bis hin zur Zollabwicklung, der Leergutverwaltung und dem Transport zum Point of Sale. „Wir streben nach der absoluten Zufriedenheit unserer Kunden durch einwandfreie, qualitativ hochwertige logistische Leistungen, basierend auf einem hohen Maß an Flexibilität, Fachkenntnis und Kompetenz“, so Fuhrparkleiter Oliver Bastian.

Folgender Ablauf ist möglich: Das Gartencenter bestellt beim jeweiligen Gärtner nach Lieferplan. Die Abholung der Pflanzen kann durch Beauftragung der Spedition mit dem eigenen Fuhrpark von Trans M-Logistik erfolgen, der täglich das Ammerland vernetzt und so auch die direkte Bereitstellung des CC-Bedarfs beim Gärtner ermöglicht. Auf Kundenwunsch erfolgt eine Wareneingangskontrolle der jeweiligen Pflanzen. „Weitere Wünsche für die Aufbereitung, wie beispielsweise die Etikettierung der Pflanzen, bieten wir gerne an“, so Prozessmanager Jens-Peter Zimmer.

Durch effiziente CC-Bestückung der Pflanzen gewährleistet das eingespielte und erfahrene Team von Trans M-Logistik eine optimierte Verpackung, um somit die Frachtkosten möglichst gering zu halten.

Die Organisation der Transporte kann je nach Strecke verschiedene Herausforderungen beinhalten. So muss die Richtigkeit der Frachtdokumente und die Ladesicherheit gewährleistet sein, damit die Pflanzen unbeschädigt und vollständig beim Point of Sale ankommen. Für alle Transporte außerhalb der EU werden die benötigten Zolldokumente für eine reibungslose Zollabwicklung bei Trans M-Logistik erstellt. Durch eine gute Vorarbeit kann somit eine termingerechte Zustellung ohne Hindernisse garantiert werden.

Ganz gleich ob innerhalb Deutschlands oder nach Skandinavien, Osteuropa, Irland, Österreich und die Schweiz, Trans M-Logistik bietet einen individuellen Service für den Pflanzeneinkauf an.

Kommentare (0)

Bisher sind keine Kommentare zu diesem Artikel erstellt worden.