Syngenta: Bereit für die FlowerTrials

Syngenta Flowers wird am Standort in De Lier (NL) ihre neuesten Innovationen und zukünftigen Entwicklungen bei Topf- und Beetpflanzen auf der FlowerTrials präsentieren.

Syngenta Flowers präsentiert sich auf den FlowerTrials. Bild: GABOT.

Anzeige

Syngenta Flowers freut sich über die Gelegenheit, der Branche wieder sein komplettes Sortiment, Neuheiten und mehr zu präsentieren. Das diesjährige Thema lautet "Blooming Brightly", denn nicht nur die Produkte blühen, sondern auch die Menschen, die dahinter stehen, freuen sich darauf, zu zeigen, worauf sie stolz sind. Insgesamt wird das Unternehmen rund 900 Pflanzen für den Innen- und Außenbereich ausstellen. Außerdem wird ein besonderer Schwerpunkt auf den Teil des Sortiments gelegt, der gut zu den aktuellen Markttrends passt: Wärmeliebhaber, bestäuberfreundliches Sortiment und MultiColours.

Neben der Präsentation des Sortiments liegt ein besonderer Schwerpunkt auf den digitalen Tools für die Lieferkette, wie z.B. der Bildbibliothek mit Tausenden von technischen und Lifestyle-Bildern und dem neuen Bestelltool myFiora. Das Team von Syngenta Flowers freut sich darauf, diese Tools zu erklären und alle Fragen zu beantworten. Olivier Clisson, Head of Sales für Europa, freut sich darauf, auch dieses Jahr wieder zahlreiche Kunden und Industriepartner zu treffen: "Die Welt um uns herum verändert sich rasant und stellt uns alle als Branche vor große Herausforderungen. Die FlowerTrials ist der Ort, an dem Pflanzen auf Menschen treffen. Das ist eine großartige Gelegenheit für uns zu zeigen, wie wir Züchter und Einzelhändler mit belastbarer Genetik, kundenorientierter Digitalisierung und attraktiven Marketingprogrammen unterstützen können. Wir können es kaum erwarten, alle unsere Geschäftspartner zu treffen." (Syngenta)

Kommentare (0)

Bisher sind keine Kommentare zu diesem Artikel erstellt worden.