Salon du Végétal: Rückkehr nach Angers

Im Jahr 2020 wird die Gartenbau Fachmesse Salon du Végétal vom 8. bis 10. September zur Angers Parc Expo zurückzukehren.

Nach drei Jahren kehrt der Salon du Végétal dem Messegelände in Nantes den Rücken. Bild: GABOT.

Anzeige

BHR, der Veranstalter des Salon du Végétal, hat beschlossen, die Veranstaltung nächstes Jahr in seine alte Heimat nach Angers zurückzubringen. Die Ausgabe 2020 wird dann vom 8. bis 10. September im Angers Parc Expo stattfinden.

Die Pflanze im Herzen des Salons

Die Organisatoren erklärten, dass "in einer Dynamik, die von der Stadt Angers und ihrem sehr reichen Pflanzenökosystem angetrieben wird", das regionale Gartenbaubüro die Rückkehr des Salons ankündigt habe, um der Veranstaltung Raum für neue Ideen zu geben, die 2019 entstanden seien. Der Veranstalter BHR betont auch, dass die Stadt Angers zahlreiche Veranstaltungen in Bezug auf den Sektor organisiert, was es einen starken Einfluss auf die Modernisierung des Messegeländes der Stadt hatte. Ein weiterer Aspekt: In Angers findet 2022 der Weltkongress der Gartenbauwissenschaften statt, der die wesentlichen Akteure des Sektors zusammenbringt und in dem das BHR seinen Platz haben soll.

Schließlich stellt die Organisation fest, dass die neue Positionierung die Strategie von 2019 verstärkt, die Pflanze in den Mittelpunkt der Messe zu stellen.

Mehr als 7.500 Besucher in diesem Jahr

7.588 Fachbesucher besuchten den Salon du Végétal in diesem Jahr, 31% waren Zulieferer oder Organisationen, 24% Produktionsfachleute, 23% Personen aus Grünflächen und 22% Personen aus dem Vertrieb. Zahlen, die die Veranstalter sicher nicht zufrieden gestellt haben. So wird der Salon du Végétal 2020 nach drei Jahren in Nantes nach Angers zurückkehren, um dort einen neuen Start zu erfahren.

Kommentare (0)

Bisher sind keine Kommentare zu diesem Artikel erstellt worden.