Metazet FormFlex: Selbstfahrende Plattform für Roboteranwendungen

Metazet FormFlex bringt selbstfahrende Plattform für Roboteranwendungen im Gewächshausgartenbau auf den Markt.

Die neu entwickelte selbstfahrende Plattform wird während der GreenTech in Amsterdam auf dem Stand 05.240 in Halle 5 zu sehen sein. Bild: Metazet FormFlex.

Anzeige

Auf der GreenTech wird Metazet FormFlex seine neueste Innovation vorstellen: Eine selbstfahrende Plattform. Sie wurde speziell für den Einsatz von Robotern im Unterglasanbau entwickelt und ist in der Lage, sich selbständig durch Gewächshauskulturen zu bewegen.

Um den Bedarf der wachsenden Weltbevölkerung an ausreichend Nahrungsmitteln zu decken und die Abhängigkeit von Ressourcen wie Fachkräften, Wasser und Energie zu verringern, wird die Robotisierung im Unterglasanbau immer beliebter. Es gibt eine Reihe von Lösungen, von fest installierten Robotern an einem bestimmten Ort, die z. B. Stecklinge schneiden, veredeln und verpacken, bis hin zu Feldrobotern, die sich autonom zwischen den Kulturen bewegen und ihre Arbeit verrichten. Letztere müssen in der Lage sein, selbständig in einem Gewächshaus zu navigieren und autonom in Wege hinein- und herauszufahren.

Metazet FormFlex verfügt über eine langjährige Erfahrung mit internen Transport- und selbstfahrenden Gewächshausfahrzeugen. Das Unternehmen hat dieses Fachwissen nun genutzt, um eine Plattform zu entwickeln, die verschiedene Robotergeräte unterstützen kann, die eine Reihe von Aufgaben in Kulturen übernehmen, wie UV-C-Pflanzenschutz, Scouting und Ernte. "Wir haben die Plattform so konzipiert, dass sie mit verschiedenen Nutzpflanzen und Robotergeräten kompatibel ist. Wir arbeiten mit unseren Partnern an der Entwicklung von Robotern, die im Gewächshausgartenbau eingesetzt werden können. Unsere Partner liefern die Technologie, die die Aufgaben in der Kultur steuert, und wir liefern die Plattform, die navigiert und den Standort im Gewächshaus bestimmt", sagt Dolf van der Hoeven, technischer Direktor bei Metazet FormFlex. (Metazet FormFlex)

Kommentare (0)

Bisher sind keine Kommentare zu diesem Artikel erstellt worden.