LaGa Frankenberg: 11. Blumenhallenschau

Gestern wurde die 11. Blumenhallenschau mit dem Motto „Floristische Sommergrüße mit Fuchsien-Sonderschau“ auf der 8. Sächsischen Landesgartenschau in Frankenberg eröffnet.

"Floristische Sommergrüße mit Fuchsien-Sonderschau". Bild: Kristin Schwabe.

Anzeige

Vom 15. bis 21.08. steht die Blumenhalle der Landesgartenschau Frankenberg/Sa. ganz im Zeichen des Sommers. Präsentiert wird eine große Vielfalt an reich blühenden Fuchsien. Diese gehören zur Familie der Nachtkerzengewächse und stammen ursprünglich aus den Bergwäldern Mittel- und Südamerikas. In Anlehnung daran wurde die große Fläche im Eingangsbereich der Blumenhalle nicht nur mit Fuchsien bepflanzt, sondern auch mit allerlei Alltagspflanzen aus dieser Region – von Paprikas, Zucchinis und Baumtomaten bis hin zu Süßkartoffeln und Kapstachelbeeren (Physalis). Ein besonderes Highlight bildet die Ausstellung der Bonsai-Fuchsien. Aber auch allerlei andere Sommerpflanzen, riesige Pflanzkübel mit wahren floristischen Meisterwerken und eine Ausstellung im Vintage-Garten-Stil gibt es derzeit in der Blumenhalle zu bewundern.

Dazu gehören folgende Teil-Ausstellungen:

• „Auf den Bergen die Fuchsien glühen, im Tal die Früchte ziehen“ – Gartenbau Steffen Poike
• „Bonsai-Fuchsien“ – Deutsche Fuchsiengesellschaft e. V. Freundeskreis Sachsen
• „Fuchsien-Vielfalt“ – Deutsche Fuchsiengesellschaft e. V. Freundeskreis Sachsen
• „Spätsommerweißheiten“ – Dagmar Anlauf
• „Alstromerien – Geringswalder Blütenträume“ – Gärtnerei Falk Horn
• „Sommerfreude im Gepäck“ – Der Spreewälder, Jörg-Peter Liebscher
• „Dolce Vita florale“ – David Gehrisch, Rocco Wustmann, Tosten Meiner, Sylvia Langguth für den Landesverband Gartenbau Sachsen e. V. in Kooperation mit den Fachverband Deutscher Floristen, Landesverband Sachsen e. V.

Kommentare (0)

Bisher sind keine Kommentare zu diesem Artikel erstellt worden.