GROEN-Direkt: Herbstmesse nur 2 Tage

Die Termine für die GROEN-Direkt Gartenpflanzen-Verkaufsmessen für 2020 sind nun bekannt gegeben worden.

Die GROEN-Direkt Gartenpflanzen-Verkaufsmessen sind immer gut besucht. Bild: GROEN-Direkt.

Anzeige

Die Dauer der GROEN-Direkt-Herbstmesse hat sich in diesem Jahr von drei auf zwei Tage verkürzt. Es gibt auch eine zusätzliche Themenmesse mit einer Eröffnung am Montagabend: die Hochsaisontage.

Die Messesaison beginnt traditionell mit der Frühjahrsmesse. Im Jahr 2020 wird dies am Dienstag, den 4. und Mittwoch, den 5. Februar sein. Die Frühjahrsmesse ist die internationale grüne Messe des Jahres und ein ständiger Treffpunkt für (inter)nationale Gartencenter, Exporteure und Großhändler. An einem Ort finden sie Gartenpflanzen und eine breite Präsentation der mediterranen und einsamen Angebote. Es gibt 150 Züchter, die sich präsentieren, und es gibt eine Auswahl von 5.000 Musterpartien. Auf der Messe wird auch auf die Neuheiten der Saison geachtet.

Die Messen auf einen Blick

In der Hochsaison, ab dem 25. Februar, findet jeden Dienstag eine regelmäßige Messe statt. Darüber hinaus organisiert GROEN-Direkt sieben Themenmessen. Dies sind Messen mit einem besonders saisonalen Akzent und Sortiment. Die Frühjahrsmesse im Februar und die Herbstmesse im August sind die größten Themenmessen. Basierend auf einer Umfrage - die ergab, dass die Besucher der Herbstmesse sie am liebsten an den ersten beiden Tagen besuchen - ist die Messe nun nur noch zwei Tage lang (und daher am Freitag geschlossen).

An den Frühling, Hochsaison, Zwischensaison und Sommer Tage gibt es eine zusätzliche Montagabendöffnung. Die Ausstellungssaison endet im November mit dem Winter-Weihnachtsmesse.

Alle Messetermine finden Sie unter www.groen-direkt.nl.

Kommentare (0)

Bisher sind keine Kommentare zu diesem Artikel erstellt worden.