Pflanze des Jahres im Norden 2018: Kusinchen

Das neue Pflanzentrio "Kusinchen" ist eine perfekt abgestimmte Mischung für Balkonkasten, Beete oder Blumenkübel.

Pflanze des Jahres im Norden 2018. Bild: Gartenbauverband Nord.

Anzeige

Der etwas kompliziert klingende Züchtername von Kusinchen ist Confetti Garden Marvelous Sky und steht für eine Mischung aus drei Pflanzenarten mit und rund um die neue Petuniensorte Miss Marvelous. Diese Petuniensorte ist der Star der neuen Mischung. Sie begeistert mit einer einzigartigen, so noch nie dagewesenen Blütenfärbung: Die dunkle auberginefarbene Blüte wird von einem sternförmigen, hell rosafarbenen Rand aufgehellt und bereichert damit das sommerliche Farbenspektrum dieses Jahres um eine reizvolle Variante. Zu dieser Petunie gesellen sich in unserem Kusinchen-Pflanzentrio ein fliederfarbenes Zauberglöckchen (Calibrachoa) und ein weißes Eisenkraut (Verbene). Das Ergebnis: Kusinchen, eine Farbmischung mit einer sowohl modernen als auch hochwertig-exklusiven Anmutung.

Eigenschaften

Wenn Sie sich für Kusinchen entschieden haben, erhalten Sie in einem Topf die perfekt abgestimmte Mischung für Ihren Balkonkasten oder Blumenkübel. Drei Pflanzentöpfe füllen dabei einen bis zu 1m langen Balkonkasten. Für einen bis zu 30cm breiten Kübel reicht sogar eine Pflanze.

Pflege

Ein sonniger Standort ist ideal für Kusinchen. Auch deshalb benötigt sie regelmäßig Wasser, sollte bei warmem Wetter sogar täglich gegossen werden. Ein flüssiger Pflanzendünger für Beetpflanzen mindestens einmal pro Woche sorgt dafür, dass die Pflanzen robust bleiben und von April bis zum Herbst blühen. Kusinchen kann bis zu 50cm lange Ranken hervorbringen. Ein Entfernen der alten Blüten führt zu vermehrter Blütenpracht.

Kommentare (0)

Bisher sind keine Kommentare zu diesem Artikel erstellt worden.