Blumeneimer: 10 neue Produktgruppen haben Fc588 eingeführt

Am 11. November 2019 hat Royal FloraHolland einen weiteren Schritt zur Einführung des Blumeneimers Fc588 getan.

Für 10 weitere Produkte ist jetzt der Blumeneimer Fc588 verfügbar. Bild: Royal FloraHolland.

Anzeige

Seit 11. November ist bei Royal FloraHolland für die Anlieferer der Produkte Alchemilla, Antirrhinum, Brassica, Carthamus, Delphinium, Echinacea, Echinops, Eryngium, Helenium und Solidago ist der Blumeneimer Fc588 jetzt verfügbar. Für 2020 ist die Einführung für die Produkte Pfingstrose und Rose geplant.

Im März 2019 wurde der neue Mehrweg-Blumeneimer Fc588 mit dem dazugehörigen Aufsatzständer (Fc598) in den Verpackungspool aufgenommen. Seine Einführung erfolgt in mehreren Phasen für bestimmte Produkte.

Einführung für zehn weitere Saisonblumen

Ab dem 11. November 2019 können auch die Züchter der nach genannten Saisonblumen (sowohl an der Uhr als auch im Direkthandel) im Fc588 und/oder Fc598 anliefern:

  • Alchemilla
  • Antirrhinum
  • Brassica
  • Carthamus
  • Delphinium
  • Echinacea
  • Echinops
  • Eryngium
  • Helenium
  • Solidago

Bereits zuvor haben die Produktgruppen Lisianthus, Alstroemeria, Gypsophila, Hypericum, Wachsblume, Limonium, Veronica und Euphorbia mit dem Einsatz dieses Blumeneimers begonnen. Es wurde sich für eine phasenweise Einführung nach Produktgruppen entschieden, um auch bei höchster Auslastung eine ausreichende Verfügbarkeit garantieren zu können. Eine Nutzung durch andere als die bisher freigegebenen Produktgruppen ist daher noch nicht möglich.

Planung für 2020 - Pfingstrose und Rose

2020 wird die Einführung und Freigabe des Fc588 und/oder Fc598 fortsetzen. Bisher sind zwei Produktgruppen zur Freigabe geplant, und zwar Pfingstrose und Rose. Voraussichtlich kann die Pfingstrose zum Saisonbeginn (Anfang März) freigeben. Die Rose ist derzeit für Ende Juni 2020 geplant (KW 27). Eventuell wird sich die Einführung noch auf andere Produkte ausdehnen. Darüber werden die Kunden selbstverständlich rechtzeitig informiert.

Besserer Beladungsgrad durch Fc588

Royal FloraHolland arbeitet täglich an der Verbesserung der Logistikleistungen und an der Steigerung der Effizienz, wo immer es möglich ist. Mit der Einführung des neuen, effizienten Blumeneimers Fc588 wird auf den zunehmenden Einsatz von CC-Containern im Export reagiert. Außerdem wird damit für mehr Nachhaltigkeit und für eine Reduzierung der Kosten innerhalb der Handelskette.

Bram van Mil (Supply Chain Manager bei Marginpar b.v.) ist begeistert über den Fc588: "Für die Anlieferung von Gypsophila und Limonium wird heute schon den Blumeneimer Fc588 eingesetzt. Durch die Freigabe dieser neuen Produktgruppen kann nun der nächste Schritt gemacht werden. Positive Erfahrungen wurden mit dem neuen Eimer schon gemacht. Daher freut sich Royal FloraHolland schon darauf, auch bei den anderen Produkten die Beladungsvorteile des neuen Eimers nutzen zu können." (Royal FloraHolland)

Kommentare (0)

Bisher sind keine Kommentare zu diesem Artikel erstellt worden.