Landgard: Herbstordertage kehren zurück

Landgard wird die Herbstordertage wieder in Herongen durchführen. Als Termin ist der 19. bis 20. August 2018 vorgesehen.

Landgard wird die Herbstordertage 2018 wieder in Herongen durchführen. Bild: GABOT.

Anzeige

Landgard zieht mit den Herbstordertagen zurück nach Herongen. In den vergangenen Jahren wurde die Börse zusammen mit der soga+gafa in Köln durchgeführt; jetzt hat man sich für einen Wechsel zurück an den eigenen Standort in Straelen-Herongen entschieden. Als Termin ist der 19. bis 20. August 2018 vorgesehen. Bei den Frühjahrordertagen sei die Kombination "Sonntag+Montag" sehr gut angekommen, heißt es seitens Landgard, das wolle man nun auch auf die Ordertage im Herbst anwenden. Die Pflanzen-Ordertage sind auf nationale und regionale Kunden von Landgard ausgerichtet und zeigen das gesamte im Herbst verfügbare Pflanzen-Sortiment.

Mit dem Umzug zurück nach Herongen endet das Engagement von Landgard auf der spoga+gafa aber nicht. "Auf der spoga+gafa in Köln werden wird weiterhin Produkte, Verkaufskonzepte und Lizenzen präsentieren", heißt es seitens Landgard.

Im Jahr 2014 hatte Landgard die Herbstordertage erstmals in die spoga+gafa in Köln integriert. Parallelen und Potenziale beim Zielpublikum hatten die spoga+gafa als Partner für die Landgard-Ordermesse interessant gemacht. Mit den neu erfolgten Aufteilung von Orderbörse und Konzept-Präsentation überarbeitet Landgard die bisherige Messepräsenz und richtet sich genauer auf die verschiedenen Kundengruppen aus.

Kommentare (0)

Bisher sind keine Kommentare zu diesem Artikel erstellt worden.