AIPH: Finalisten für die IGOTY-Awards stehen fest

Die AIPH hat die Finalisten der International Grower of the Year Awards 2020 bekannt gegeben, die am 28. Januar 2020 auf der IPM Essen in Deutschland stattfindet.

Alle Gewinner werden bei der Verleihung der IGOTY Awards 2020 auf der IPM ESSEN bekannt gegeben. Bild: AIPH.

Anzeige

Die International Association of Horticultural Producers (AIPH) hat die Finalisten der International Grower of the Year (IGOTY) Awards 2020 bekannt gegeben, die am 28. Januar 2020 auf der IPM Essen in Deutschland übergeben werden. 10 Zierpflanzenunternehmer aus acht verschiedenen Ländern (China, Ecuador, Hongkong, Israel, Kenia, Südafrika, die Niederlande und Großbritannien) haben das Finale erreicht.

Die Finalisten von IGOTY 2020 (in alphabetischer Reihenfolge):

  • Anthura
  • BellaRosa
  • Citrina Sales BV
  • Danziger Guatemala
  • Hangzhou Huazhiyun Agriculture Investment Co. Ltd.
  • Hasfarm Holdings Ltd.
  • Kernock Park Plants Ltd.
  • LVG Plants (Pty) Ltd.
  • Miao Fu Holdings Co. Ltd.
  • Oserian Development Co. Lt                                                                              

Die International Grower of the Year Awards 2020 bestehen aus vier Kategorien: fertige Pflanzen und Bäume, Schnittblumen und Zwiebeln, Jungpflanzen und Nachhaltigkeit. In jeder Kategorie werden Bronze, Silber und Gold verliehen. Ein Gesamtsieger wird mit der "Goldenen Rose" ausgezeichnet und gekürt.

Eine internationale Jury aus Branchenexperten unter der Leitung von Tim Edwards, Vizepräsident der AIPH, bewertete die Wettbewerbsbeiträge anhand spezifischer Kriterien, die sich auf Wirtschaftsleistung, Innovation, Marktkenntnis, Nachhaltigkeit und Human Resources beziehen.

Alle Gewinner werden bei der Verleihung der IGOTY Awards 2020 auf der Fachmesse IPM ESSEN bekannt gegeben, die sowohl Partner als auch Sponsor der IGOTY Awards 2020 ist. (AIPH)

Kommentare (0)

Bisher sind keine Kommentare zu diesem Artikel erstellt worden.