Deutscher Gartenbuchpreis: Verleihung am 20. März 2015

Bereits zum neunten Mal werden am 20. März 2015 die besten Neuerscheinungen im Bereich Gartenliteratur mit dem Deutschen Gartenbuchpreis prämiert. Als Hersteller hochwertiger Geräte für den Garten- und Landschaftsbau sponsert STIHL seit 2007 die von Robert Freiherr von Süsskind initiierte Auszeichnung.

Bereits zum neunten Mal werden am 20. März 2015 die besten Neuerscheinungen im Bereich Gartenliteratur mit dem Deutschen Gartenbuchpreis prämiert. Als Hersteller hochwertiger Geräte für den Garten- und Landschaftsbau sponsert STIHL seit 2007 die von Robert Freiherr von Süsskind initiierte Auszeichnung.

Auch in diesem Jahr werden die besten Veröffentlichungen in den Kategorien „Bester Ratgeber“, „Bester Bildband“, „Bestes Buch über Gartengeschichte“, „Bester Garten-Reiseführer“ und „Bestes Garten- oder Pflanzenportrait“ von einer Expertenjury ausgezeichnet. Zum zweiten Mal wird auch das „Beste Gartengedicht des Jahres" sowie das „Beste Buch zur Gartenprosa“ prämiert. Der „Dr. Viola Effmert Gedächtnispreis“ geht 2015 an den „Besten Gartenkalender“. Der Hauptsponsor STIHL vergibt außerdem unter allen Einreichungen den mit 5.000 Euro dotierten Sonderpreis für außergewöhnliche Leistungen. Bis 5. März können sich Autoren und Verlage mit ihren Neuerscheinungen für eine Kategorie des Deutschen Gartenbuchpreises bewerben. Zu den Jurymitgliedern zählen neben Robert Freiherr von Süsskind unter anderem der MDR Gartenjournalist Jens Haentzschel, die Baummaklerin Katharina von Ehren, Dr. Rüdiger Stihl sowie weitere Gartenexperten.

Weitere Informationen finden Sie unter www.stihl.de/deutscher-gartenbuchpreis.aspx.