Klasmann-Deilmann: Produziert Perlite

Klasmann-Deilmann setzt seit vielen Jahren auf alternative Ausgangsstoffe in der Substratherstellung.

Klasmann-Deilmann produziert Perlite. Bild: Klasmann-Deilmann.

Klasmann-Deilmann verfolgt das ambitionierte Ziel, ihren Anteil alternativer Ausgangsstoffe an der jährlichen Gesamtproduktion bis 2025 auf mindestens 30 Vol.-% zu erhöhen. Voraussetzung hierfür ist die gesicherte Versorgung mit Rohstoffen.

Nun hat Klasmann-Deilmann in Litauen eine eigene Perlite-Produktionsanlage in Betrieb genommen, die den modernen Ausgangsstoff unter strengen Qualitätsvorschriften herstellt. Damit erhöht sich die Unabhängigkeit von externen Lieferanten und das Risiko von Lieferengpässen wird minimiert. Zudem befindet sich die Anlage in unmittelbarer Nähe der dortigen Substratfabrik, was zu einer Reduzierung des Transportaufwands führt und den ökologischen Fußabdruck verbessert.

Die eigene Perliteproduktion unterstützt auch die Einführung der neuen ADVANCED-Produktlinie, in der die Vielfalt bewährter Rohstoffe eine zentrale Rolle spielt. (Klasmann-Deilmann GmbH)