Neu auf der spoga+gafa: POS Mehrwertinseln

Auf der diesjährigen spoga+gafa, die vom 03.09.–05.09.2017 in Köln stattfindet, gibt es viel neues zu entdecken.

Neu auf der spoga+gafa: POS Mehrwertinseln.

Auf Höhe der Hallen 4 und 5 wird die spoga+gafa mit einer besonderen Neuerung aufwarten: Dort werden POS Mehrwertinseln die Besucher inspirieren.

Unter dem Motto "inspirieren, aktivieren, multiplizieren‘ werden dort Pflanzen-Trendthemen am Point of Sale in den Mittelpunkt gestellt. Die POS Mehrwertinseln visualisieren Ideen zur konkreten Gestaltung von Verkaufsflächen für die beiden Absatzkanäle Gartencenter und Baumärkte. Sie dienen als Inspiration oder konkrete Umsetzungsbeispiele für Flächen im Garten-Fachhandel, Garten-Center oder Gartenabteilung der Baumärkte und richten sich insbesondere an Einkäufer und Verkaufsberater. Entsprechend dem neuen „Erlebnis spoga+gafa“, sind die POS Mehrwertinseln alleine oder auch geführt bzw. moderiert begehbar.

Auf dem Boulevard of Ideas werden einiger Inseln den Besucher auf der Messe begleiten − jeweils mit unterschiedlichen Trend-Themen und Visualisierungen. Geplanten Themen sind: ‚Gesünder Leben mit Pflanzen‘, ‚Indoor gardening – selber machen und gärtnern‘, ‚Essbares Grün‘, ‚Düfte genießen und erleben‘ und ‚Kakteen‘.

Die spoga+gafa 2017 ist für Fachbesucher am 3. und 4. September von 09:00 Uhr bis 18:00 Uhr und am 5. September von 09:00 Uhr bis 17:00 Uhr geöffnet. Weitere Informationen unter www.spogagafa.de.‘.