Heinje: Verkaufskonzepte auf der Wintermesse studieren

Rund 6.000 Quadratmeter Hallenfläche nutzt die Baumschule Diderk Heinje, um zur Wintermesse vom 15. November 2019 bis 1. Februar 2020 einen breiten Querschnitt aus ihrem Sortiment und vor allem die erfolgreichen Marken und Marketingideen zu präsentieren. Dazu zählen in erster Linie die den Neuheiten '(S)witch' und 'HAPPYdendron'.

Wie alle Rispenhortensien ist auch die '(S)witch' ein attraktiver Blickfang im Garten. Bild: Heinje.

Switch heißt wechseln und genau das macht die neuen Hydrangea paniculata '(S)witch' den ganzen Sommer über. Wie von Zauberhand begleitet wechselt sie die Farbe ihrer Blüten und bietet damit ein unvergleichliches Farbenspiel.Die kompakt aufbauenden Pflanzen blühen rund 150 Tage im Jahr. Bereits im Mai zeigen sich die hellgrünen knospigen Blütenstände, die dann im Juni in einem leichten Limonengelb beginnen zu blühen, welches bis September in ein warmes Rosarot wechselt.

Die '(S)witch' hat sich zudem als eine extrem winterharte Paniculata erwiesen. Sie hält biszu -25 Grad aus und treibt dann im nächsten Frühjahr wieder willig aus.

Wie alle Rispenhortensien ist auch die '(S)witch' ein attraktiver Blickfang im Garten, wenn sie sich in Einzelstellung voll entfalten kann. Genauso gut wächst sie im Kübel. „Stadtmenschen, die nur einen Balkon oder eine Terrasse an ihrer Wohnung haben, können sich also das Naturerlebnis genauso gut vor ihr Fenster holen,“ freut sich Heinje.

„Unsere Kunden haben sehr positiv auf den Ansatz reagiert, HAPPYdendron gezielt als Rhododendron für Jüngere zu platzieren,“ berichtet Sebastian Heinje. Extravagant, jung, frisch und ungewöhnlich, so lässt sich die erste HAPPYdendron-Sorte 'Pushy Purple' am besten beschreiben. „Dazu haben wir eine echt crazy Farbgebung, die den gesamten Auftritt bestimmt“, ist Heinje begeistert. Möglich macht das die außergewöhnliche Farbgebung der Sorte 'Pushy Purple'. Die Blüte der kompakt wachsenden Sorte zeigt ein rot-gelb-weißes Farbspiel.

Es gibt Verkaufskonzepte, die passen einfach genau in die Zeit. So wie das Fresspaket, mit dem die Baumschule Diderk Heinje Gartencentern das richtige Angebot für Kunden auf die Fläche stellt, die auf der Suche nach Nährgehölzen für Bienen und anderen Insekten sind. Das Komplettpaket ist nach dem Muster „... für Dich das Beste“ aufgebaut. Heinje liefert den Gartencentern Verkaufstische, passende Tischbanner und die dazugehörigen Pflanzen.

Blüten- und Obstgehölze bilden das Grundgerüst für diese Sonderpräsentation. Alles an einem Punkt, leicht zu identifizieren und immer eine saisongerechte Auswahl, so funktioniert das Fresspaket. Auffällig ist das Logo für dieses Verkaufskonzept. Eine stilisierte Biene verweilt an einem Blütenteppich.

Die diesjährige Wintermesse bei Heinje bietet den Besuchern aus dem In- und Ausland einFüllhorn an Ideen für den Start ins nächste Frühjahr.

Kommentare (0)

Bisher sind keine Kommentare zu diesem Artikel erstellt worden.