ZVG: Studierende informieren sich über Berufsperspektiven

Am 25. Januar 2018 lud der Bundesverband der Hochschulabsolventen/ Ingenieure Gartenbau und Landschaftsarchitektur (BHGL) auf der Internationalen Pflanzenmesse (IPM) Studierende und Absolventen ein, sich über ihre Zukunftsaussichten zu informieren.

Am Stand des ZVG stellte Franz Jäger die Facharbeit des Verbandes anschaulich dar. Bild: ZVG.

In Zusammenarbeit mit der Messe Essen und dem Verlag Eugen Ulmer wurde ein Forum über die Berufsfelder und die Qualifikationsmöglichkeiten im Gartenbau veranstaltet. In informativen Impulsvorträgen stellte Dr. Dirk Ludolph von der LVG Hannover-Ahlem Bereiche wie die Gartenbauforschung vor.

Ebenfalls bekamen Betriebe wie Volmary oder das Büro von Isabelle Lampe die Möglichkeit, die jungen Nachwuchskräfte über die unterschiedlichen Karrieremöglichkeiten in der Branche zu informieren. Prof. Dr. Ulrich Enneking zeigte die wichtigsten Ergebnisse der Berufsfeldanalyse Gartenbau. Mehr als 20 Studenten nahmen am gemeinsamen Messerundgang des BHGL teil und nutzen die Möglichkeit des gegenseitigen Austauschs. Am Stand des Zentralverbandes Gartenbau e. V. (ZVG) stellte Franz Jäger, Geschäftsführer der FGG Förderungsgesellschaft Gartenbau mbH. die Facharbeit des Verbandes anschaulich dar und beantworte die Fragen der jungen Absolventen und Studierenden. (ZVG)

Kommentare (0)

Bisher sind keine Kommentare zu diesem Artikel erstellt worden.