Tesselaar: 'Perfume Princess' kommt ins Gartencenter

Eine der erfolgreichsten Pflanzen, die aus dem Hause Anthony Tesselaar hervorgegangen sind, ist Daphne 'Perfume Princess'.

'Perfume Princess' kommt ins Gartencenter. Bild: Tesselaar.

Die Sorte 'Perfume Princess' hat gegenüber anderen Daphne-Sorten einige Vorteile: Die verträgt volle Sonneneinstrahlung, hat größere Blüten und bessere Wuchseigenschaften. Ab sofort wird diese beliebte Pflanze in größerer Stückzahl für den Einzelhandel erhältlich sein; bisher war die preisgekrönte Sorte nur in begrenzter Stückzahl verfügbar. Züchter Anthony Tesselaar ist sicher, dass Daphne 'Parfüm Princess' zu einem festen Bestandteil im Sortiment jedes Gartencenters werden kann.

Daphne 'Perfume Princess' ist eine Kreuzung zwischen zwei verschiedenen Daphne-Arten: Daphne odora, die ziemlich heikel, aber für ihren reichen Duft bekannt ist und Daphne bholua, die für reiche Blüte und Winterhärte steht. Dieser züchterische Durchbruch vereint das Beste aus beiden Typen in einer neuen Sorte. 'Perfume Princess' hat bereits die Gunst der Verbraucher erworben und wurde in Australien mit dem 'Plant of the Year Award' ausgezeichnet. Daphne 'Perfume Princess' ist auf der IPM in Essen am Stand E39 in Halle 2 zu sehen. Dort steht dann auch das Team von Anthony Tesselaar für weitere Informationen bereit.

Kommentare (0)

Bisher sind keine Kommentare zu diesem Artikel erstellt worden.