Landwirtschaftskammer NRW: Bei der IPM Essen dabei

Die Landwirtschaftskammer Nordrhein-Westfalen präsentiert sich unter dem Motto "Ihr Schlüssel zum Erfolg" vom 23. bis 26. Januar auf der IPM in Essen.

Messestand der Landwirtschatskammer NRW auf der IPM in Essen. Bild: LWK NRW.

Unter dem Motto "Ihr Schlüssel zum Erfolg" präsentiert sich die Landwirtschaftskammer Nordrhein-Westfalen vom 23. bis 26. Januar bei der Internationalen Pflanzenmesse (IPM) in Essen. Im Infocenter Gartenbau in Halle 1a - GreenCity - erhalten die Besucher Informationen zur Aus-, Weiter- und Fortbildung, zu den Angeboten der Unternehmensberatung für die Grüne Branche und der Fachberatung Gartenbau.

Die Gartenbau-Fachschule Essen der Landwirtschaftskammer informiert an allen Messetagen zu den Bildungsgängen für Führungskräfte im Gartenbau. In insgesamt sechs Fachrichtungen des Gartenbaues bietet die Fachschule in Essen die Vorbereitung auf die Abschlüsse Wirtschafter und Agrarbetriebswirt sowie auf die Meisterprüfung an. Neben dem Vollzeitunterricht haben sich auch Teilzeitformen und das E-learning besonders bewährt. Die Fachschule Essen hat darüber hinaus zur IPM 2018 eine Checkliste erarbeitet, anhand derer Fachschul-Interessierte herausfinden können, inwieweit sie bereits über die erforderlichen Vorkenntnisse für einen erfolgreichen Fachschulbesuch verfügen.

Das Untersuchungslabor LUFA NRW informiert über verschiedene Untersuchungs- und Diagnoseleistungen für den Gartenbau. Dazu stellt die LUFA ihren Kurier- und Versandservice speziell für den Erwerbsgartenbau vor. Anhand vieler Anschauungsobjekte werden die komplexen Verfahrensabläufe und Qualitätssicherungsmaßnahmen bei der Aufbereitung und Analyse von Pflanzen- und Substratproben gezeigt. Auch das Team der Fachberatung Zierpflanzenbau und der Pflanzenschutzdienst der Landwirtschaftskammer sind an den Messetagen am Stand mit aktuellen Informationen vertreten. Für persönliche Gespräche stehen die Mitarbeiter der Landwirtschaftskammer an allen Messetagen zur Verfügung.

Kommentare (0)

Bisher sind keine Kommentare zu diesem Artikel erstellt worden.