ekaflor: "Stark wie ein Baum" in die Zukunft

Auf der IPM 2018 in Essen gibt es ekaflor jetzt zwei Mal: Galerie Stand GA 22 und auf der BLOOM’s Sonderschau in der Green City Halle 1A "Natur & Handwerk".

Auf der IPM 2018 in Essen gibt es ekaflor jetzt zwei Mal: Galerie Stand GA 22 und auf der BLOOM’s Sonderschau in der Green City Halle 1A "Natur & Handwerk". Bild: ekaflor.

Unter dem Motto „STARK MACHEN FÜR DIE ZUKUNFT“ präsentiert sich der ekaflor Einkaufs- und Marketingverbund für Gärtner und Floristen auf der IPM 2018 in neuem Standdesign und erstmalig mit zwei Standorten.

Mitglieder und grüne Fachgeschäfte, die Mitglied werden möchten, erhalten in der Galerie Stand GA 22 und – ganz neu – in der Green City in Halle 1A, Stand 30A bei der BLOOM’s Sonderschau „Natur & Handwerk“ Informationen über die vielfältigen und zukunftsorientierten Lösungen zur Stärkung des grünen Fachhandels: günstiger Einkauf und Aktionen bei rund 280 Partnerlieferanten, betriebsoptimierende Dienstleistungen und Konzepte, das Beratungsportfolio der Tochterfirma eka – die Berater GmbH, maßgeschneiderte Marketing-Angebote, Homepage-Optimierung, um nur einige Lösungen zu nennen, die Floristen und Gärtner entspannt in die Zukunft blicken lassen. Beim Stand in der Galeria steht neben den Informationen zu den Leistungen der ekaflor das Betriebstypenkonzept 1A Garten im Mittelpunkt. In Halle 1A gestalten BLOOM’s und ekaflor-Partner den Stand 30A im floristischen Gesamtkonzept. Unter anderem erfahren Floristen mehr über das Erfolgskonzept 1A Blumen. Interessiert? Das Standteam freut sich auf Sie! Übrigens: Wer auf der IPM einen Mitgliedsantrag ausfüllt, bekommt einen betriebswirtschaftlichen Schnellcheck und einen Betriebs-Check seines Geschäfts GRATIS! (ekaflor)

Kommentare (0)

Bisher sind keine Kommentare zu diesem Artikel erstellt worden.