BIZZ Holland: Mit 60 Teilnehmern auf der IPM 2018

60 Niederländische Zierpflanzenbetriebe werden sich auf der kommenden Internationalen Pflanzenmesse (IPM) am gemeinsamen Stand von BIZZ Holland in Halle 12 präsentieren.

Bild: Bizz Holland.

Auf der kommenden Internationalen Pflanzenmesse (IPM) in Essen werden sich 60 niederländische Zierpflanzenbetriebe am gemeinsamen Stand von BIZZ Holland in Halle 12 (Standnummer 12A20) präsentieren. Die Leistungsschau findet vom 23. bis 26. Januar 2018 in Essen statt.

Halle 12 ist traditionell die Halle für niederländische Baumschulwaren. BIZZ Communications organisiert in dieser Halle den BIZZ-Holland-Stand für das sechste Jahr. Auf der IPM 2018 wird der im vergangenen Jahr erfolgreich eingeführte Look und Stil fortgesetzt. Der Stand ist komplett an den neuen Eingang von Halle 12 angepasst. Die Konstruktion auf Palettenbasis wirkt natürlich und ermöglicht eine frische und übersichtliche Einteilung der 60 Stände. Eine Standimpression und der Hallenplan finden sich auf der Website von BIZZ Communications.

Teilnehmer

Die 60 Teilnehmer zeigen einen schönen Überblick über das Angebot der niederländischen Baumschulen: Von Ausgangsmaterialien über Stecklinge bis hin zu optisch attraktiven Produkten, von Alleebäumen und Stauden über Koniferen und Rosen bis hin zu Ziersträuchern. Die Teilnehmer kommen unter anderem aus den Baumschulregionen Boskoop, Opheusden, Venlo und Zundert. Die Betriebe präsentieren ihr aktuelles Angebot an Gartenpflanzen und Bäumen für 2018.

Neuer Plantarium-Stil

Plantarium, die internationale Fachmesse der Baumschulwirtschaft, ist unübersehbar am BIZZ-Holland-Stand vertreten. Ausgabe der Messe, die von Mittwoch, 22. August bis Freitag 24. August 2018 in Boskoop/Hazerswoude stattfindet. Neben Informationen zur Teilnahme und zum Besuch der Plantarium sind auch Informationen zum neuen Konzept der Novitätenprämierung erhältlich. Gemeinsam mit dem Fachverband KVBC sucht die Plantarium nach Möglichkeiten, um im Februar (Frühling), Juni (Sommer) und August (Herbst) eine Novitätenprämierung zu organisieren. Wenn die Prämierung mehrmals pro Jahr stattfindet, können mehr Gewächse eine höhere Punktzahl erzielen und vom Markennamen Plantarium profitieren. (Quelle: BIZZ Holland)

Kommentare (0)

Bisher sind keine Kommentare zu diesem Artikel erstellt worden.