GaLaBau 2018: bdla-Baubesprechung

Fortbildungsveranstaltung am 13. September zu Fragen der Bautechnik und des Baumanagements in der Freiraumplanung.

Fortbildungsveranstaltung am 13. September zu Fragen der Bautechnik und des Baumanagements in der Freiraumplanung.

Im Rahmen der GaLaBau 2018, Internationale Fachmesse Urbanes Grün und Freiräume, lädt der bdla zu einem Seminar zu Fragen der Bautechnik und des Baumanagements in der Freiraumplanung ein. Erfahrene Fachleute aus der Berufspraxis berichten über aktuelle Themenstellungen. Die Veranstaltung richtet sich an Landschaftsarchitekten wie auch an Ausführungsbetriebe des Garten-, Landschafts- und Sportplatzbaus.

Bei der in Kooperation mit dem Bundesverband Garten-, Landschafts- und Sportplatzbau BGL durchgeführten Fortbildungsveranstaltung informiert Wendelin Jehle, Präsident der Deutschen Gesellschaft für naturnahe Badegewässer e.V., München, über Planung, Bau und Unterhalt bei Schwimmteichen und Naturpools nach neuen FLL-Richtlinien. Im Anschluss referiert Jochen Brehm, jochen brehm Sachverständigenbüro für Garten und Landschaft, Bestensee, über Verankerung von Jungbäumen und die Wirkung von Baumanbindungen.

Hintergründe und aktueller Stand der neuen Arbeitsmethode „BIM“ und die Bedeutung für die grüne Branche sind Gegenstand des Vortrages von Prof. Andreas Thon, Hochschule GEISENHEIM University, Leiter der Fachgruppe „BIM in der Landschaftsarchitektur“ bei buildingSMART e. V. und des FLL-Arbeitskreises „BIM in der Landschaftsarchitektur“. Mit einem Blick auf die Kostenplanung nach der (neuen) DIN 276 von Klaus-Dieter Aichele, Landschaftsarchitekt bdla, BIERBAUM.AICHELE.landschaftsarchitekten, Mainz, schließt die bdla-Baubesprechung 2018.

Die Teilnahme ist - wie die am anschließenden Empfang des bdla zusammen mit der NürnbergMesse am Stand 407 in Halle 3A - kostenlos, eine Anmeldung ist erforderlich.

Termin:
13. September 2018, 13.00 Uhr bis 17.00 Uhr

Ort:
Nürnberg ConventionCenter NCC Ost, Ebene 2, Saal Istanbul

Veranstalter:
Bund Deutscher Landschaftsarchitekten in Kooperation mit dem BGL

Das Veranstaltungsprogramm und die Online-Anmeldung sind unter www.bdla.de/event/bdla-baubesprechung-und-empfang-2018 veröffentlicht. (Quelle: bdla)

Kommentare (0)

Bisher sind keine Kommentare zu diesem Artikel erstellt worden.