ZVG: Saisonarbeitskräfte dürfen Grenzen passieren

Der ZVG begrüßt die Klarstellung der EU-Kommission zu Saisonarbeitskräften.

In vielen Bereichen des Gartenbaus werden Saisonkräfte aus dem Ausland benötigt. Bild: GABOT.

Der Zentralverband Gartenbau e. V. (ZVG) begrüßt die Klarstellung der EU-Kommission zum Grenzübertritt von systemrelevanten Arbeitskräften. Die Mitgliedstaaten werden unter anderem darin aufgefordert, Verfahren einzuführen, die einen reibungslosen Grenzübertritt gewährleisten.

„Die EU-Kommission hat die Bedeutung der Saisonarbeitskräfte für die Landwirtschaft und damit auch für den Gartenbau erkannt.“, erklärt ZVG-Präsident Jürgen Mertz. Vor diesem Hintergrund ist einmal mehr der Einreisestopp für Saisonarbeitskräfte, aber nicht für Pflegekräfte, völlig unverständlich.

Unsere Betriebe sind für ihre Pflanz-, Pflege- und Erntearbeiten auf erfahrene Arbeitskräfte angewiesen. Wir danken dem großen Interesse der Bevölkerung, uns zu unterstützen, stellt Mertz dar. Dies kann den derzeit großen Arbeitskräftebedarf bei der bevorstehenden Saison aber nicht decken. (ZVG)