Stauden Becker: Tag der offenen Gärtnerei

Vor kurzem noch auf der internationalen Fachmesse spoga+gafa in Köln präsent, zeigt sich Stauden Becker jetzt allen Interessierten und Gartenfreunden aus Dinslaken und Umgebung.

Vor kurzem noch auf der internationalen Fachmesse spoga+gafa in Köln präsent, zeigt sich Stauden Becker jetzt allen Interessierten und Gartenfreunden aus Dinslaken und Umgebung.

Über 1.800 Arten und Sorten Stauden, Gräser, Kräutern, Farne, Wasserpflanzen und Bodendecker werden auf 38.000 m² an der Försterstraße in Hiesfeld produziert. Dabei ist die Produktion auf sehr unterschiedliche Kundengruppen abgestimmt: Privatkunden, Gartencentern, Großhändlern, Landschaftsgärtnern und Friedhofsgärtnern. Auch die Nachfrage nach besonderen und seltenen Stauden können durch bundesweiten Zukauf und Handel bedient werden. Das Sortiment wird ständig ausgebaut und durch Neuheiten ergänzt. Damit ist Stauden Becker immer nahe an den Wünschen der Kunden.

Am 12.09. ist es möglich von 9.00-16.00 Uhr neben der Verkaufsfläche auch die Pflanzenproduktion und - vermehrung zu besichtigen. Ebenfalls können die Pflanzenquartiere und die Mutterpflanzenbestände besichtigt werden. Ein besonderer Schwerpunkt liegt in diesem Jahr auf dem Thema „Mischpflanzungen“. Dazu können die Musterbeete „Feuer und Flamme“, „Sommernachtstraum“, „Exotischer Blütenwandel“ und „Blütenschatten“ besucht werden.

Es werden Führungen durch den Betrieb mit Erläuterungen zur Vermehrung, Produktion und Ausbildung angeboten. Herzlich sind auch Kinder eingeladen, die das Aussäen und Topfen von Pflanzen ausprobieren können. Natürlich ist auch für das leibliche Wohl gesorgt.