Schweiz: Unterdurchschnittliche Kartoffelernte

Die extremen Wetterverhältnisse wirkten sich in der Schweiz spürbar auf die Kartoffelernte aus. Verglichen mit den letzten 5 Jahren lagen die diesjährigen Erträge 25% unter dem Durchschnitt.

Die extremen Wetterverhältnisse wirkten sich in der Schweiz spürbar auf die Kartoffelernte aus. Verglichen mit den letzten 5 Jahren lagen die diesjährigen Erträge 25% unter dem Durchschnitt. Die Kaliber waren klein, die äußeren und inneren Qualitäten mehrheitlich gut. Als Hauptmängel ließen sich Formmängel und Schorf feststellen. Auch bei den Bio-Kartoffeln waren die Erträge deutlich tiefer als im Vorjahr.

Aufgrund des kleineren Angebots lagen die Produzentenpreise 2015 mehrheitlich am oberen Ende des Preisbandes und somit über dem Niveau des Vorjahres.