Schweiz: Mehr Obst importiert

In der Schweiz wurde auf Grund der Fröste deutlich mehr Obst importiert.

Frost führt zu höheren Importen in der Schweiz. Grafik: lid.ch.

2017 wurden in der Schweiz deutlich mehr Früchte importiert. Grund dafür waren die mageren Obst-Ernten in der Schweiz infolge der Frostnächte im April. Bei Aprikosen lagen die Importe 37%, bei Kirschen 14% und bei den Äpfeln knapp 8% über dem Vorjahr. (Quelle: SBV)