SanLucar: Veröffentlicht zweiten Nachhaltigkeitsbericht

Der neu erschienene Nachhaltigkeitsbericht von SanLucar beschreibt innovative Projekte des Unternehmens im Bereich nachhaltiger Unternehmensführung und informiert über das soziale Engagement von SanLucar sowie die Entwicklung des Unternehmens hin zu einem verantwortungsbewussten Anbauer von Obst und Gemüse aus 35 Ländern dieser Welt.

Der neu erschienene Nachhaltigkeitsbericht von SanLucar beschreibt innovative Projekte des Unternehmens im Bereich nachhaltiger Unternehmensführung und informiert über das soziale Engagement von SanLucar sowie die Entwicklung des Unternehmens hin zu einem verantwortungsbewussten Anbauer von Obst und Gemüse aus 35 Ländern dieser Welt. Der Bericht richtet sich an Kunden, Partner und Mitarbeiter des Unternehmens sowie die breite Öffentlichkeit.

"Der aktuelle Bericht fasst zusammen, was in einer Gemeinschaft wie SanLucar alles möglich ist, wenn Menschen ein gemeinsames Ziel haben. Wir werden uns weiter in den SanLucar Anbauländern engagieren und möchten auch unsere Handelspartner und Konsumenten involvieren", so Stephan Rötzer, Gründer und Inhaber von SanLucar.

Seit März 2010 ist SanLucar als sozial und ethisch verantwortliches Unternehmen zertifiziert. Die Förderung von Sozialprojekten ist dabei genauso selbstverständlich wie die Unterstützung von Menschen, die den Willen haben auf eigenen Beinen zu stehen. All dies geschieht auf freiwilliger Basis. SanLucar setzt sich weltweit mit viel Leidenschaft ein, um die Unternehmensphilosophie weiterhin glaubhaft zu leben: Geschmack ? im Einklang mit Mensch und Natur.

Im vergangenen Jahr wurden von SanLucar zum Beispiel folgende Projekte und Initiativen umgesetzt:

Persönliche Entwicklung und Ausbildung:
SanLucar investiert in die berufliche Weiterbildung, Talententwicklung und Fortbildungsprogramme für Mitarbeiter. Durch Praktikumsprogramme fördert SanLucar auch junge Talente.

Chancengleichheit und Vielfalt:
Flexible Arbeitszeiten ermöglichen eine bessere Vereinbarkeit von Familie und Beruf. Außerdem initiiert SanLucar Projekte zur Verbesserung der Arbeitsmöglichkeiten von Frauen in schwierigen familiären und wirtschaftlichen Situationen.

Internationales Freiwilligenprogramm:
SanLucar Mitarbeiter reisten 2012 in Anbauländer wie Chile und Südafrika, um vor Ort soziale Projekte zu unterstützen.

Ressourcenschonende Anbaumethoden:
Tröpfchenbewässerung und Wiederverwendung des Drainagewassers verringern zum Beispiel in der SanLucar Oase in Tunesien den Wasserverbrauch.

Schutz der Biodiversität:
Durch so genannte "Null-Rückstände" Projekte wird der Einsatz von chemischen Mitteln auf das Geringste reduziert.

Verpackungs-Innovationen:
Die SanLucar Light Weight Box® ist aus gewelltem Karton und somit leichter und ökologischer.

Alle diese und weitere Beispiele zeigen, dass unternehmerische Verantwortung bei SanLucar gelebtes Handeln ist und dass die Unternehmensphilosophie gefühlt, geteilt und täglich gelebt wird mit Partnern überall auf der Welt. Der Nachhaltigkeitsbericht ist unter dieser Adresse zum Download verfügbar: www.sanlucar.com/unternehmen/corporate-responsibility/ 
(SanLucar)