Pinneberg: "Kulturlandschaft erleben!"

Die Veranstaltungsreihe des Fördervereins Kulturlandschaft Pinneberger Baumschulland e.V. heißt "KulturLandschaft erleben!".

Rad- und Wandertouren durch das Pinneberg Baumschulland und weitere Veranstaltungen bietet das Programm „Kulturlandschaft erleben! 2018“ des gemeinnützigen Fördervereins Kulturlandschaft Pinneberger Baumschulland e.V. (Bildquelle: Dr. Frank Schoppa, Förderverein Kulturlandschaft Pinneberger Baumschulland e.V.). Bild: Pinnerberger Baumschulland.

KulturLandschaft erleben!“ heißt die Veranstaltungsreihe des Fördervereins Kulturlandschaft Pinneberger Baumschulland e.V., die Dr. Frank Schoppa, Vorsitzender des Förderverein Kulturlandschaft Pinneberger Baumschulland e.V., zum Tag Des Baumes 2018 vorstellte. Gemeinsam mit Urte Steinberg, Bürgermeisterin der Kreisstadt Pinneberg, Gründungsmitglied und zugleich Vorstandsmitglied im Förderverein, präsentierten beide das neue Programm für 2018.

Mit der Veranstaltungsreihe möchte der Förderverein die Besonderheit und die Vielfalt der Kulturlandschaft Pinneberger Baumschulland erlebbar machen. Dabei kooperiert er mit verschiedenen Einrichtungen und Akteuren aus dem Pinneberger Baumschulland: mit den Naturfreunden Pinneberg, genauso wie mit dem Gartenbauzentrum Schleswig-Holstein, dem Deutschen Baumschulmuseum oder der Kreisstadt Pinneberg.

„Das Pinneberberger Baumschulland ist eine über 250 Jahre gewachsene Kulturlandschaft mit einzigartigen Pflanzenkulturen und Grüner Kompetenz. Das ist ein Alleinstellungsmerkmal, welches wir der Bevölkerung in der Metropolregion Hamburg vermitteln möchten.“ erläutert Schoppa die Zielrichtung des Veranstaltungsprogramms.

2018 werden erstmals 12 Führungen, Besichtigungen, Wander- und Radtouren, Lesungen und weiteres angeboten. Und dies öffentlich und meist kostenfrei.

Bürgermeisterin Steinberg freut sich über die dynamische Entwicklung des Fördervereins: Nach der Erstellung des Baumparks Pinneberg nun ein ausgereiftes Veranstaltungsprogramm mit vielen Angeboten rund um unsere Kreisstadt - das ist gut für unser Image, Naherholung und Tourismusförderung.“

Zum Tag des Baumes 2018 am 25. April: Freuen Sie auf 12 mal „KulturLandschaft erleben!“ im Pinneberger Baumschulland.

Freitag, 25. Mai 2018
“Rhododendron-Blütenmeer bei Hachmann”, Barmstedt
Wanderung und Fahrradtour durch das Pinneberger Baumschulland

Samstag, 26. Mai 2018
Naturtag Halstenbek
Große Pflanzenbörse auf dem Halstenbeker Rathausmarkt

Samstag, 09. Juni 2018
Besichtigung des Baumpflegebetriebes Thomsen, Pinneberg
Einblicke in die spannende Arbeit eines Baumpflegers

Samstag, 23. Juni 2018
Naturtag “Offener Garten” Halstenbek
Lassen Sie sich von den Gartenbesitzern über die Besonderheiten der Gärten informieren

Samstag, 07. Juli 2018
Führung im Rosarium Uetersen
Einen spannender Einblick in das Rosarium in einer ca. 1,5 stündigen Führung

Sonntag, 22. Juli 2018
"Pflanzenschutz im Haus- und Kleingarten", Ellerhoop
Informationsveranstaltung des Pflanzenschutzdienstes der Landwirtschaftskammer S-H

Sonntag, 26. August 2018
„Die Bedeutung der Bienen“, Pinneberg
„Die Geschichte der Bienen“ von Maja Lunde - Lesung und Vortrag im Dt. Baumschulmuseum

Samstag, 08. September 2018
Besichtigung der Baumschule Reinke, Rellingen
Spannende Blicke hinter die Kulissen der Hans Reinke Baumschulen in Rellingen

Samstag, 22. September 2018
Himmelmoor - Exkursion mit der Lorenbahn, Quickborn
Führung durch eines der größten Hochmoore in Schleswig-Holstein

Freitag, 05. Oktober 2018
Rad-Rundtour Pinneberger Baumschulland
Gemeinsam mit den Naturfreunden Pinneberg durch das Pinneberg Baumschulland

(Quelle: Pinneberger Baumschulland)