LWG-Schaugarten: Kulinarische Sinnesreise

Je nach Jahreszeit setzen die Gärtner des LWG-Gemüsebauversuchsbetriebes ganz individuelle Genusshighlights.

Mit Liebe zum Detail werden auch auf kleine, unscheinbare Flächen optische Highlights gesetzt. Im Kleingewächshaus finden Sie Tomaten und Melonen, Malaberspinat, Bohnen und Basilikum – ein Rausch an Farben und Düften. Im Herbst und Winter zeigen Feldsalat, Portulak und Winterkresse ihr Können. Bild: Karl Josef Hildenbrand © LWG, Veitshöchheim

Für Sie sind Löwenzahn, Brennnessel, Giersch und Vogelmiere Unkraut und keine gern gesehenen Gäste auf den Beeten? Weit gefehlt! Bevor Sie das nächste Mal zur Hacke greifen, bedenken Sie bitte, dass Sie „grünes Gold“ auf den Kompost werfen. Denn die verkannten Unkräuter sind wahre Vitaminbomben und stehen nicht nur für Abwechslung auf dem Teller. Der Gemüsebauversuchsbetrieb der Bayerischen Landesanstalt für Weinbau und Gartenbau (LWG) in Bamberg lädt Sie daher ein, in den Schaugärten auf eine ganz besondere kulinarische Sinnesreise zu gehen. Der ökologische Anbau ist der Schwerpunkt des LWG-Versuchsbetriebes mit rund sechs Hektar Freilandfläche in der UNESCO-Welterbe-Stadt Bamberg, die wegen ihrer Altstadt und den Stadtbezirken Berg-, Insel- und Gärtnerstadt einst den begehrten Titel erhielt.

Garten wird zum neuen Wohnzimmer

Garten, Balkon und Terrasse können weit mehr als Rasen und bunt. In den verschiedenen Themenbereichen des Schaugartens erhalten Sie exklusive Einblicke in aktuelle Anbautrends und können sich Inspirationen aus erster Hand für Ihre „neue Wohnzimmereinrichtung“ holen. So lässt sich beispielsweise mit einem Hochbeet auf Balkon oder Terrasse ein Genusstempel für Obst und Gemüse zaubern – auch im 20. Stock. Sie haben noch ein kleines Plätzchen frei – perfekt! Denn mit einem eigenen Kräutergarten haben Sie Zugriff auf eine ganz besondere Schatzkiste der Natur, die dem Essen oftmals den richtigen Pep verleiht.

Abschalten und die Seele baumeln lassen

Je nach Jahreszeit setzen die Gärtner des LWG-Gemüsebauversuchsbetriebes ganz individuelle Genusshighlights. Das Kleingewächshaus, die Beerensträucher und Obstbäume, die Beete mit essbaren Blüten und Teekräutern bieten aber weit mehr als einen kulinarischen Rundgang. Denn als Oase schafft der Garten, als Rückzugsort der ganz besonderen Art, eine Wohlfühlatmosphäre, die zum Verweilen einlädt. Einfach Platz nehmen und den magischen Moment auf sich wirken lassen: grüner Balsam für die oftmals gestresste Seele.

Die Türen stehen offen - wir freuen uns auf Sie!

Der Eintritt ist selbstverständlich frei und Montag bis Donnerstag von 08.00 bis 17.00 Uhr, freitags bis 12.00 Uhr möglich. Sie finden die grüne Oase des LWGGemüsebauversuchsbetriebes an der Galgenfuhr 21, 96050 Bamberg, direkt an der Bamberger Schleuse des Rhein-Main-Donaukanals. Parkplätze sind auf dem Gelände vorhanden.