Lubera: Lowberries®, Parfum® Erdbeeren und Fruchtfreundinnen

Mit den Lowberries® hat Lubera letztes Jahr eine neue Serie von genetisch kompakt wachsenden Beerenpflanzen gestartet, die kontinuierlich ausgebaut wird: Zu den dornenlosen kompakten Herbsthimbeeren und Herbstbrombeeren des letzten Jahres (unter 1 m wachsend) kommt nun eine kompakte Heidelbeere (Little Blue Wonder®) und ein Rhabarber.

Mit den Lowberries® hat Lubera letztes Jahr eine neue Serie von genetisch kompakt wachsenden Beerenpflanzen gestartet, die kontinuierlich ausgebaut wird: Zu den dornenlosen kompakten Herbsthimbeeren und Herbstbrombeeren des letzten Jahres (unter 1 m wachsend) kommt nun eine kompakte Heidelbeere (Little Blue Wonder®) und ein Rhabarber. Rhabarber? Ja, da haben Sie richtig gehört: der Lubera® Lilibarber® wird nur 20-30cm hoch und lädt zu ganz neuen Kochexperimenten und kulinarischen Genüssen ein. – Ganz bewusst konzentriert sich Lubera bei den Lowberries® darauf, möglichst schnell ein breites Sortiment von verschiedenen kompakten Beerenpflanzen anzubieten und damit dem Hobbygärtner, dem Kübel Aficionado oder dem Urban Gardener eine echte Auswahl und mehr Kombinationen zu ermöglichen.

Auch die Lubera® Parfum® Erdbeeren eröffnen dem Topfgärtner ganz neue Beerenperspektiven: Zusätzlich zum intensiven Aroma und zum nachhaltigen Duft hat die Lubera®-Züchtung nun auch diverse Erdbeersorten für Topfverwendungszwecke selektioniert: Fraisibelle® und Fraisonette® als dauerblühende Topferdbeeren, stolz die Blüten über dem Laub tragend, die sich dann mit den schwerer werdenden Früchten langsam nach unten neigen und dann über dem Topfrand reif werden – ganz so, als wollten sie den größeren und vor allem kleineren Gärtnern direkt in den Mund wachsen. Neu für 2016 sind Parfum® Freeclimber® und Freejumper® aus der gleichen Züchtungsserie, die als Klettererdbeeren und als Ampel- bzw. Bodendeckererdbeeren eingesetzt werden können und deren Ausläufer auch sofort wieder zu fruchten beginnen.

Viel gelernt hat Lubera 2015 von seinem Gartenprojekt auf Schloss-Ippenburg, dem Lubera® Mundraubgarten. Sein konstituierendes Element ist ein Gartenviereck von nur 2,5 mal 2,5m Größe. Enge und Platzmangel befördern die Kreativität. Und gerade auf engstem Raum ist es nicht nur möglich, sondern auch absolut notwendig, die Obst- und Beerenpflanzen aus ihrem Nutzpflanzengetto („hinter dem Haus, links, ganz hinten, die Johannisbeer- oder Himbeerreihe“) rauszuholen und mit anderen Pflanzen, vor allem mit Stauden zu kombinieren. Aus dieser Erfahrung heraus sind nun die Lubera® Fruchtfreundinnen® entstanden: Ein Sortiment von Obst- und Beerenbegleitstauden für die verschiedensten Kombinationsmöglichkeiten. Was den Rosen die Rosenkavaliere sind, das sind für die Obst- und Beerenpflanzen die Lubera®Fruchtfreundinnen®!

IPM ESSEN 2016: Halle 10 Stand 10C12