Leinfelden-Echterdingen: Brand in Gärtnerei

In der Nacht zum Mittwoch ist ein großes Gewächshaus einer Gärtnerei abgebrannt. Der Brand in der Raiffeisenstraße in Oberaichen wurde gegen 01.30 Uhr von einem Anwohner entdeckt und gemeldet.

In der Nacht zum Mittwoch ist ein großes Gewächshaus einer Gärtnerei abgebrannt. Der Brand in der Raiffeisenstraße in Oberaichen wurde gegen 01.30 Uhr von einem Anwohner entdeckt und gemeldet. Das bei dem Brand völlig zerstörte Tunnelgewächshaus hatte ein metallenes Gerippe und war mit einer festen Folie bespannt. Der Feuerwehr gelang es, das Feuer schnell abzulöschen. Wohnhäuser waren nicht gefährdet. Personen kamen durch den Brand nicht zu Schaden. Der entstandene Sachschaden wurde auf etwa 30.000 Euro geschätzt. Die Brandursache ist zur Stunde noch unklar. Die Polizei hat die Ermittlungen zur Brandursache noch in der Nacht aufgenommen und den Brandort nach Abschluss der Löscharbeiten beschlagnahmt. Am Mittwoch untersuchten Brandermittler den Ereignisort. (sh/ots)