Landgard kooperiert mit der Premium-Grillmarke Weber

Neues aufmerksamkeitsstarkes Konzept mit Kräutern, Gemüsepflanzen und Convenience-Gemüsemischungen wird im Rahmen der IPM 2016 erstmals vorgestellt.

Nach dem innovativen Produktkonzept für Pflanzen „Ich bin ein Star – holt mich hier raus“ in Kooperation mit RTL interactive geht Landgard eine weitere hochkarätige Lizenzkooperation mit einem starken Markenpartner ein – diesmal mit wertigen Produktkonzepten rund um das Trendthema Grillen.

Landgard hat ab 01.02.2016 eine Kooperation rund um zeitgemäße und leckere Produkte für ein perfektes Grillerlebnis mit der Premium-Grillmarke Weber abgeschlossen. Die Zusammenarbeit wird auf dem Landgard Messestand der IPM in Essen vom 26. bis 29. Januar 2016 erstmals der Öffentlichkeit präsentiert. Dort bildet eine große Grill-Arena im Zentrum des Messestandes einen der thematischen Schwerpunkte des diesjährigen Landgard Messeauftritts.

Im Rahmen der Kooperation bieten Landgard und Weber dem Handel Produkte mit einem hohen Wiedererkennungswert und einem klaren Qualitätsversprechen als führende Unternehmen ihrer jeweiligen Branche. Denn die internationale Marke Weber steht als führender Anbieter mit der umfassendsten Produkt- und Servicepalette als Inbegriff für Innovationen rund um perfekte Grillprodukte und das ultimative Grillerlebnis mit hoher Qualität. Durch die Kooperation mit Landgard wird die Weber Grillkultur ab dieser Saison mit passenden Kräutern und Gemüsen um zeitgemäße Facetten eines gesundheitsbewussten Grillens für Fleisch- und Gemüsefans ausgebaut. Neben Fleisch und Wurst gehören inzwischen auch immer mehr Gemüsesorten und frische Kräuter zu den unverzichtbaren Zutaten eines gelungenen Grillabends. Besonders dann, wenn das Gemüse und die Kräuter auch noch aus dem eigenen Garten oder vom eigenen Balkon stammen und damit mega frisch sind.

Dazu haben Landgard und Weber für den Handel und die Konsumenten ein neuartiges und perfekt aufeinander abgestimmtes Angebot mit einem übergreifenden Produktsortiment aus den Bereichen Blumen & Pflanzen sowie Obst & Gemüse inklusive ausgesuchter Kräutermischungen im typischen wertigen Weber Markenauftritt zusammengestellt.

Zum Produktportfolio im Bereich Kräuterpflanzen gehört der auf der IPM präsentierte „Classic BBQ Mix“ mit Rosmarin, Zitronenthymian und Currykraut. Weitere Kräutermischungen im Topf wie ein „BBQ Pesto Mix“ mit rotem und grünem Basilikum sowie ein „Premium BBQ Tomate“ mit Tomatenpflanzen für die Kultur roter und gelber Cherrytomaten in einem Topf werden pünktlich zum Start der Grillsaison zur Verfügung stehen. Das Convenience- Grillgemüse-Angebot umfasst zum Start einen „Premium BBQ Antipasti“ mit Aubergine, Zucchini, Ramiro Spitzpaprika, Rosmarin sowie Chili-Öl und Kräutersalz zum Würzen. Die zweite Convenience-Gemüsemischung „Premium BBQ Fiesta Mexicana“ besteht aus Süßkartoffel, Mini- Cherryrispentomaten, Lauchzwiebeln sowie Chili-Öl und einer Cajun-Gewürzmischung.

Die Produkte der Lizenzkooperation zwischen Landgard und Weber werden in Deutschland, Österreich und der Schweiz vertrieben. Eine erste Vermarktungsaktion für die Kräutermischungen beginnt pünktlich zum Saisonstart für den Fachhandel in den Landgard Cash & Carry Märkten. Die Gemüsemischungen werden im Lebensmitteleinzelhandel angeboten. Am POS werden die Convenience-Produkte im markanten Weber Look präsentiert. Das bekannte Weber Logo mit dem roten Grill auf schiefergrauem Hintergrund sorgt für das Branding auf Postern, Leporello-Etiketten mit Rezeptideen sowie Topfcovern für das Pflanzenangebot, auf denen ebenfalls Rezeptideen aufgedruckt sind. „Als vermarktende Erzeugergenossenschaft ist es unsere Aufgabe, immer mehr neue Potenziale mit starken Partnern zu erschließen. Mit dem starken Partner Weber und dem Konzept Weber – viel mehr als einfach nur ein Grill – setzt Landgard nun den Weber Lifestyle erstmals in der Blumen und Pflanzen- sowie Obst und Gemüse-Welt um. Wir freuen uns auf die Partnerschaft und neue Konzepte für unsere Kunden“, so Armin Rehberg, Vorstandsvorsitzender der Landgard eG. (Landgard)