Kräss: Für jeden Anspruch das richtige Produkt

Das Produktportfolio des traditionsreichen Gewächshaus- und Gartencenterbauers Kräss in Pfaffenhofen ist auf die unterschiedlichsten Bedürfnisse am Markt ausgerichtet. Mit seinen 3 Baureihen kann Kräss alle Wünsche und Anforderungen des Kunden optimal und individuell bedienen.

Das Produktportfolio des traditionsreichen Gewächshaus- und Gartencenterbauers Kräss in Pfaffenhofen ist auf die unterschiedlichsten Bedürfnisse am Markt ausgerichtet. Mit seinen 3 Baureihen kann Kräss alle Wünsche und Anforderungen des Kunden optimal und individuell bedienen. Gemeinsam mit dem Kunden analysieren die Spezialisten den realen Bedarf und den Investitionsspielraum und finden jeweils das optimale Gesamtkonzept. Fundierte und anspruchsvolle Planung, hochwertige und dichte Verarbeitung, Zuverlässigkeit und Kompetenz sind zentrale Werte in der Firmenphilosophie. Niedrigenergie-Konstruktionen finden am Markt immer mehr Nachfrage. Auch hier bietet Kräss seinen Kunden funktionale und effektive Systemlösungen, um den Energieumsatz nachhaltig zu beeinflussen. Einblicke in die Unterschiede der drei Baureihen gibt Kräss auf der IPM in Essen. Kräss setzt auf hochwertige, dichte und nachhaltige Ausführungen seiner Gartencenter-Projekte, weil es sich rechnet.

Die Vario Plus - Das Klima Aktiv Haus

Das Niedrigenergie-Gartencenter mit einer hervorragenden Energiebilanz. Zukunftsweisend und nachhaltig.

Die Nachfrage nach Niedrigenergie-Lösungen im Verkaufsgewächshausbau steigt stetig. Immer mehr Betriebe entscheiden sich bereits in der Planungsphase ihrer Verkaufsanlagen für eine ökologisch und auch ökonomisch sinnvolle und zukunftweisende Lösung. Die Betriebskosten zu senken ist Basis um weiterhin am Markt erfolgreich zu sein und dabei ist der Energiefaktor ein wesentlicher Faktor. Die Anbieter haben mit entsprechenden energieeffizienten Lösungen im Verkaufsanlagenbau auf die Anforderungen am Markt reagiert.

Mit dem VarioPlus Haus von Kräss kann im Sommer wie im Winter ein ideales Wohlfühlklima erreicht werden. Mit Breitschiffbauweise und der rundum top isolierten Außenhülle können die von der ENEV geforderten Werte erreicht werden. Mit einer intelligenten Verglasungs- und Lüftungstechnik wird die Wärmedämmung maßgeblich verbessert und mit solarem Energieeintrag zur Reduzierung der Energiekosten beigetragen werden.

Kräss setzt dabei auf das thermoisolierte Thermo 36 bzw. Thermo 26-Profilsystem des Herstellers Sapa. Durch eine korrekte und sorgfältige Verglasung der Stoßstellen in Verbindung mit dem thermoisolierten Dachverglasungssystem Thermo 36/26 wurde ein dichter Scheibenstoß entwickelt. Die seitlichen Glasflächen eines Gartencenters bekommt mit dem Thermo 36hi-Profilsystem die beste Isolation die heute möglich ist. Beidseitig durchgehende Lüftungsklappen, die durch den Klimacomputer K3000 angesteuert werden, gewähren einen optimalen und wetterunabhängigen Lüftungseffekt.

Mit cleveren Lösungen und hochwertiger und akkurater Verarbeitung werden Kältebrücken und undichte Stellen an allen Übergängen vermieden. Dadurch verbessert sich der Wärmedurchgangskoeffizient maßgeblich und das Kräss VarioPlus Haus wird zum echten KlimaAktiv-Haus.

VarioBasic - Das bewährte Gartencenter
Das praktische und bewährte Gesamtkonzept für das moderne Gartencenter mit wirtschaftlich guter Energiebilanz.

Das VarioBasic- Haus von Kräss hat sich über Jahre am Markt etabliert und bestätigt. Der Einsatz des thermisch getrennten Profilsystems Variolux Thermo 26 sorgt für effiziente Wärmedämmung und eine gute Energiebilanz. Durch wärmebrückenfreie Sprossen, doppelschalige Dichtungen und Isolierverglasungen ist das Sprossensystem die optimale Basis für die Grundausstattung. Die Stahlrinne verfügt über gute und permanente Wasserabführung ohne Rinnenheizung. Eine konsequente Abdichtung und eine wirkungsvolle Lüftung durch beidseitig durchgehende Lüftungsklappen sorgen für ein angenehmes Verkaufsklima im Winter und Sommer. Das VarioBasic Haus von Kräss ist auch mit dem thermisch nicht getrennten Sprossensystem Variolux 26 erhältlich.

Venlo Gartencenter - die günstige Investitionsalternative zum Einstiegspreis
Das Venlo-Gartencenter rundet das Produktportfolio optimal ab. Die Kombination aus dem bekannten Variolux Profilsystem mit der typisch holländischen Venlo-Bauweise im Dachbereich macht das Gartencenterkonzept insgesamt zur günstigsten Alternative. Das selbsttragende Dachsystem aus Gitterbindern aus Stahl ist im Standardmaß von 3,20 m je Kappe erhältlich. Die Lüftungsbetätigung erfolgt über ein Schubstangensystem. Bei der Konstruktion kommen wärmebrückenfreie Sprossen, doppelschalige Dichtungen und Isolierverglasung zum Einsatz. Eine zusätzliche Kammer in der Rinne sorgt für bessere Wärmedämmung als bei einer unisolierten Stahlrinne. Die wechselseitige Klappenlüftung garantiert eine ausreichende Entlüftung und Wärmeabführung im Gartencenter. (Kräss)