Kirschessigfliege: Spinosad und weitere Notfallzulassungen

Das Pflanzenschutzmittel SpinTor (Wirkstoff: Spinosad) wurde für jeweils 120 Tage gegen die Kirschessigfliege (Drosophila suzukii) bei verschiedenen Kulturen zugelassen.

Das Pflanzenschutzmittel SpinTor (Wirkstoff: Spinosad) wurde für jeweils 120 Tage gegen die Kirschessigfliege (Drosophila suzukii) bei verschiedenen Kulturen zugelassen. Das hat das Bundesamt für Verbraucherschutz (BVL) auf Grundlage des Artikels 53 der Verordnung (EG) Nr. 1107/2009 beschlossen.

Des Weiteren entschied das BVL ATTRACAP (Wirkstoffe: Metarhizium brunneum Stamm C15) gegen Schnellkäferlarven (Drahtwurm) an Kartoffel auf befallsgefährdeten Flächen im Zeitraum vom 01.03.2016 bis 28.06.2016 zuzulassen. Die Verwendung des Pflanzenschutzmittel Insegar (Wirkstoff: Fenoxycarb) gegen Pflaumenwickler in Pflaumen, Zwetschen und Mirabellen ist im Zeitraum 15.05.2016 bis 12.09.2016 ebenfalls zulässig. Darüber hinaus wurde für das Pflanzenschutzmittel Boni Protect forte (Wirkstoff: Aureobasidium pullulans DSM 14940 und 14941) gegen Grauschimmel an Heidelbeere eine Notfallzulassung erlassen. (QS)