FGB: Neue Präsentationsform

Vom 09. bis 11. Juni findet das schon traditionelle jährliche Fides Flower Festival beim Züchter FGB (Fides Goldstock Breeding) statt. Das Unternehmen hat sich in diesem Jahr für eine neue Präsentationsform seiner Neuheiten entschieden. Das Angebot an blühenden Topf- und Beetpflanzen wird kundengerecht in einem nachgebauten Gartenzentrum präsentiert. Von den neuen Schnittchrysanthemen wird eine Reihe von Arrangements gezeigt, die auf spezifische Absatzmärkte abgestimmt sind.

 

Schnittchrysanthemen

 

In der ersten Hälfte des Jahres 2004 hat FGB 14 neue Schnittchrysanthemen auf den Markt gebracht. Die Züchter wählen die Sorten nach der Kombination von guten Kultureigenschaften und trendigen Farben und Formen aus. Ein Beispiel ist die ’Breezers’, eine ganz grüne, einfach blühende Chrysantheme. Einen starken Farbkontrast bietet dagegen die einfach blühende ’Flycatcher’ mit geschlossenen, rohrförmigen roten Blütenblättern, bronze-gelben löffelförmigen Blütenblättern und einem grellgrünen Herz. Beide Sorten haben eine kurze Reaktionszeit und wachsen sehr gleichmäßig. Eine noch schnellere Sorte ist die schneeweiße, einfach blühende ’Bacardi’ mit einer Reaktionszeit von nur 48 Tagen und einer sehr langen Haltbarkeit.

 

Bei den Anemonentypen wurde die ’Swan’ eingeführt, eine große Chrysantheme, die in allen gewünschten Farben erhältlich ist. Die ’Weaver’ ist eine bronze-goldene Sorte, die vom grünen Herz und einer doppelten Blütenblätterreihe aus in einem intensivem Orange glüht. Die weiße dekorative ’Ibis’ erhielt bei der Präsentation auf der Hortifair den ersten Preis. Die Blüte hat eine gleichmäßige Form und eine frische Ausstrahlung. Auf der Blumenshow können Fachleute diese und andere Neuheiten, aber auch die vorhandenen Sorten beurteilen.

 

Blühende Topf- und Beetpflanzen

 

FGB zeigt sein komplettes Sortiment. Von Topfchrysanthemen bis zur neuen Fleurettes-Serie mit vielen Formen und Farben. Die Calandiva, die aus der Kalanchoe hervorgeht, allerdings mit dem großen Unterschied, dass die Blüten gefüllt sind, ist in neuen Farben, unter anderem in Gelb, zu sehen. Auch die Kalanchoe, Pelargonie, Fortunia (Hängepetunien), Double Wave (Hängepetunien mit gefüllten Blüten), Margarita (Osteospermum) und Tamarinda (Impatiens) stehen in voller Blüte.

 

Die Blumenshow findet vom 09. bis 11. Juni bei FGB, Oudecampsweg 35c in De Lier (Niederlande), statt und ist von 10.00 bis 18.00 Uhr geöffnet. (fgb)