Österreich: Indoor-Cannabis-Plantage ausgehoben

Am 9. April 2018 konnte von Kriminalbeamten des österreichischen SPK Villach im Zuge einer Fahndungsstreife eine Indoor-Cannabis-Plantage ausgehoben werden.

Das SPK Villach hat eine Indoor-Cannabis-Plantage ausgehoben. Bild: GABOT.

Bei der Überprüfung eines Gewerbebetriebes auf dem Gelände einer ehemaligen Gärtnerei ergriff ein Angestellter, ein 23-jähriger Mann aus Villach, die Flucht, woraufhin der Betrieb in Anwesenheit des Eigentümers, eines 28-jährigen Mannes aus Villach, genauer kontrolliert wurde.

Neben einer im Keller versteckten Plantage konnten bereits für den Konsum bzw. Verkauf getrocknetes Cannabiskraut sowie Cannabisblüten aufgefunden und sichergestellt werden. Es konnten 61 Stück Cannabispflanzen, teilweise in Vollblüte sichergestellt werden. Die beiden Männer werden nach Abschluss der Ermittlungen der StA Klagenfurt zur Anzeige gebracht.

Ergänzend zur PI Nr 10 vom 09.04.2018 wird berichtet:

Die am 9. April 2018 sichergestellten Cannabispflanzen ergaben rund 4.200 Gramm getrocknetes Cannabiskraut.

Auf Grund des Ermittlungsergebnisses wurde von der Staatsanwaltschaft Klagenfurt die Festnahme des 28-jährigen Mannes sowie die Durchsuchung des Betriebes und der Wohnung angeordnet.

Die Durchsuchungen wurden am 28. Mai 2018 im Betriebsobjekt in Villach durchgeführt und dabei insgesamt 5.250 Stück Hanfpflanzen vorgefunden und sichergestellt. Die Sicherstellung erfolgte über Anordnung der Staatsanwaltschaft Klagenfurt, da der begründete Verdacht besteht, dass es sich um Hanfpflanzen handelt, die nicht im gemeinsamen Sortenkatalog der EU angeführt sind und somit dem Suchtmittelgesetz unterliegen. Außer den Pflanzen wurden auch Computer, Handy und Unterlagen des Betriebes sichergestellt.

Bei der Durchsuchung der Wohnung des Tatverdächtigen in der Gemeinde Finkenstein, Bezirk Villach, konnten ca. 25 Gramm Cannabiskraut sowie diverse Suchtmittelutensilien sichergestellt werden.

Im Zuge der Amtshandlung konnten bei einem weiteren Angestellten des Betriebes weitere ca. 7,2 Gramm Cannabiskraut sichergestellt werden.

Der 28-jährige Mann wurde festgenommen.

Er und der Angestellte werden nach Abschluss der Erhebungen der Staatsanwaltschaft Klagenfurt angezeigt. (Quelle: Landespolizeidirektion Kärnten)