Deutsche Blumenfee: Begeistert für gesunde heimische Äpfel

In der kalten, nassen Jahreszeit sind Erkältungen fast vorprogrammiert. Um dem vorzubeugen, sollte auf gesunde Ernährung geachtet werden. Der Apfel, Lieblingsobst der Deutschen, zählt dabei zu den gesundheitlichen Multitalenten.

In der kalten, nassen Jahreszeit sind Erkältungen fast vorprogrammiert. Um dem vorzubeugen, sollte auf gesunde Ernährung geachtet werden. Der Apfel, Lieblingsobst der Deutschen, zählt dabei zu den gesundheitlichen Multitalenten. Er enthält jede Menge Vitamine und Spurenelemente, die die körpereigene Abwehr stärken. Den sekundären Inhaltsstoffen wird sogar nachgesagt, dass sie helfen können, Schlaganfällen vorzubeugen und Cholesterinwerte zu verbessern. Nach dem Motto „an apple a day keeps the doctor away“ ist jeder Apfel Gesundheit mit Biss! Das weiß auch die Deutsche Blumenfee Christina Aumann als Repräsentantin der grünen Branche. Sie ruft deshalb via Facebook auf der Nachwuchswerbekampagnenseite „Beruf Gärtner“ dazu auf, mehr deutsche Äpfel zu essen. Zur Motivation gibt es eine Kiste deutscher Äpfel zu gewinnen, die die Fachgruppe Obstbau sponsert.

Die Blumenfee, die im elterlichen Gartencenter arbeitet, ist immer wieder begeistert, was der deutsche Gartenbau zu bieten hat – neben den vielen Pflanzen zur Dekoration auch leckeres Obst und Gemüse, beispielsweise den deutschen Apfel, der im Herbst und Winter ein wahrlicher Fitmacher ist. Und genau deshalb beißt die Blumenfee auch genüsslich in die gesunde Frucht und ruft dazu auf, mehr der knackig-saftigen Gesundheitsunterstützer aus heimischem Anbau zu essen. Gleichzeitig will die aktive Junggärtnerin viele Jugendliche für den Beruf Gärtner begeistern.

Wer sich der Blumenfee anschließt und ebenfalls ein Foto oder ein Video von seinem „Apfelgenuss“ bis zum 14. November auf der Facebook-Seite „Beruf Gärtner“ postet, kann eine Kiste deutscher Äpfel gewinnen. (GMH)