AdJ: Auf zu den Azoren! – Junggärtner-Studienreise 2017

Atemberaubende Aussichten, verzaubernde Gärten und seltene Pflanzen – das und vieles mehr, erwartet die Teilnehmerinnen und Teilnehmer der diesjährigen Studienreise der Arbeitsgemeinschaft deutscher Junggärtner e.V. zu den Azoren.

Atemberaubende Aussichten, verzaubernde Gärten und seltene Pflanzen – das und vieles mehr, erwartet die Teilnehmerinnen und Teilnehmer der diesjährigen Studienreise der Arbeitsgemeinschaft deutscher Junggärtner e.V. zu den Azoren. Auf einer 11-tägigen Erlebnisreise durch die Vielfalt der Azoreninsel São Miguel, bietet sich vom 26. Oktober bis 05. November 2017 die Gelegenheit, die Insel von seiner gartenbaulichen, kulturellen und landschaftlichen Seite kennenzulernen.

Schwerpunkte der Studienreise werden, wie gewohnt, auf der landestypischen zum Teil endemischen Vegetation und dem Gartenbau der Azoren liegen. Dabei werden Obst-, Teeund Ananasplantagen besichtigt, sowie mehrere Gartenanlagen besucht. Die natürliche Schönheit der Insel mit ihren Kraterseen, imposanten Aussichtspunkten und Bergwäldern wird bei vielen Ausflügen über die Insel genauer unter die Lupe genommen.

Der Preis für die Junggärtner-Studienreise liegt bei 1.499,- Euro für Junggärtner-Mitglieder und 1.599,- Euro für Nichtmitglieder. Eine Anmeldung ist bis zum 31. Juli 2017 möglich. Wer bis zum 30. April 2017 bucht, erhält 50€ Frühbucherrabatt auf den Reisepreis.

Im Preis enthalten sind folgende Leistungen: Rail & Fly Tickets der 2. Klasse der DB, Hin- und Rückflug mit SATA/Azores Airlines, Unterkunft mit Halbpension, Besichtigungsprogramm auf São Miguel inkl. Fahrten und Eintrittsgelder, deutschsprachige Reiseleitung, Reiseführer und ein T-Shirt. Das vollständige Programm und weitere Informationen erhalten Sie auf unserer Homepage www.junggaertner.de unter Veranstaltungen, bei Seminaren und der Studienreise Azoren. (AdJ)