Berlin: Tag des Schulgartens

Aufruf zur Teilnahme am bundesweiten "Tag des Schulgartens" und ersten Bundesschulgartentag in Berlin.

Tag des Schulgartens am 20. Juni.

Die Bundesarbeitsgemeinschaft Schulgarten e. V. (BAG Schulgarten) ruft einen bundesweiten „Tag des Schulgartens“ aus, um der Öffentlichkeit zu zeigen, was Schulgärten leisten und welches Potenzial sie besitzen. Am 20. Juni 2017 sind Schulen und andere Institutionen, die Garten-Bildungsarbeit leisten, in allen Bundesländern aufgerufen, ihre Schulgartentore zu öffnen und die Vielfalt der Schulgärten sichtbar zu machen.

Zum Ersten Bundesschulgartentag mit dem Titel „Heute für Morgen säen“ lädt die BAG Schulgarten am 22. Juni 2017 nach Berlin ein. Hier werden die Aktionen vom „Tag des Schulgartens“ präsentiert und gewürdigt.

Der Zentralverband Gartenbau e. V. (ZVG) unterstützt die Veranstaltungen im Sinne der frühzeitigen Nachwuchsgewinnung und Verbraucherbildung, die unter der Schirmherrschaft des Bundesministers für Ernährung und Landwirtschaft Christian Schmidt stehen. Schulgärten sind Lernorte, die die Begegnung mit der Natur erlebbar machen und praktische Kompetenzen vermitteln. So fordert der ZVG in seinem Positionspapier zur Bundestagswahl 2017 auch die Aufnahme von Schul- und KITA-Gärten in die Lehrpläne der frühkindlichen und allge­meinbildenden Bildungseinrichtungen.