Berlin: Bundesschulgartentag am 22.06.2017

Die Deutsche Gartenbau-Gesellschaft 1822 ist Kooperationspartner der Bundesarbeitsgemeinschaft Schulgarten e. V. und unterstützt den Bundesschulgartentag. Am 22.06.17 findet der erste Bundesschulgartentag in Berlin statt.

Erster Bundesschulgartentag am 22.06.2017

Die Deutsche Gartenbau-Gesellschaft 1822 ist Kooperationspartner der Bundesarbeitsgemeinschaft Schulgarten e. V. und unterstützt den Bundesschulgartentag. Der Schulgarten erlebt zurzeit ein großes Comeback. Das hat er seinen vielfältigen und elementaren Potenzialen als Lern- und Lebensraum zu verdanken. Er bietet für Inklusion und Integration, für Ganztagsschulen, für gesunde Ernährung und Naturerfahrungen konkrete Angebote. Für die Umsetzung einer Bildung für nachhaltige Entwicklung (BNE) ist der Schulgarten geradezu unverzichtbar.

Von der Umsetzung dieser Erkenntnisse in das Bildungssystem sind wir in Deutschland allerdings weit entfernt. Die Rahmenbedingungen für Schulgärten sind in den Bundesländern sehr unterschiedlich, die Probleme und Herausforderungen ähneln sich aber, so dass Lobbyarbeit und Koordination der Länderaktivitäten auf Bundesebene erfolgsversprechend ist. Diese koordinierende politische Arbeit sieht die Bundesarbeitsgemeinschaft Schulgarten e.V. als ihre primäre Aufgabe an.

Diesem Ziel dient der erste Bundesschulgartentag am 22. Juni 2017 in Berlin. Unter dem Motto „Heute für Morgen säen“ richtet er sich an alle, die in Politik, Schule und Zivilgesellschaft gestaltend aktiv sind. Nach zwei einführenden Vorträgen befassen sich Workshops mit Themen wie „Der Schulgarten in der Lehreraus- und Weiterbildung“, „Schulgarten-Forschung“ oder „Bildungspläne und Schulgartenpraxis“. In einem Podiumsgespräch diskutieren Fachleute über die aktuelle Situation des Schulgartens in Deutschland. Zudem werden Eindrücke vom ersten „Tag des Schulgartens“ am 20.06.17 präsentiert, zu dem die BAG Schulgarten bundesweit aufgerufen hat: Überall in Deutschland öffnen Schulen und andere Institutionen, die Garten-Bildungs-Arbeit leisten, ihre Tore und machen auf die Leistungen des Lernorts und der Menschen aufmerksam, die sich um den Garten kümmern.

Am 23.06. bietet die BAG Schulgarten zusammen mit der Initiative „Grün macht Schule“ der Berliner Senatsverwaltung Exkursionen zu Schulgärten in Berlin sowie zur Internationalen Gartenausstellung (IGA) an. Die Veranstaltung wird durch das Bundesministerium für Landwirtschaft und Ernährung gefördert, Schirmherr ist Bundesminister Christian Schmidt. Finanziell unterstützt wird der Bundesschulgartentag von der Mainau GmbH, der Firma Neudorff, der Gesellschaft für Didaktik des Sachunterrichts sowie vom Kleingärtnerverband Sachsen. Kooperationspartner sind die Deutsche Gartenbaugesellschaft 1822 e.V., Slow Food Deutschland e.V. sowie die Caspar-David-Friedrich- Oberschule in Marzahn-Hellersdorf, die die Tagung mit einem kulturellen Auftakt bereichert.