BayWa: Zusammenarbeit mit Zeppelin

BayWa hat eine Kooperation mit der Zeppelin Baumaschinen GmbH angekündigt. Ab 1. August sollen fortan Maschinen von Caterpillar angeboten werden.

BayWa kündigt Zusammenarbeit mit Zeppelin an. Bild: Zeppelin Baumaschinen GmbH.

Die BayWa Technik erweitert ihr Produktportfolio und hat mit Wirkung zum 1. August 2017 eine Vertriebsvereinbarung mit der Zeppelin Baumaschinen GmbH, dem exklusiven Vertriebs- und Servicepartner von Caterpillar in Deutschland, getroffen.

Zunehmende Nachfrage nach landwirtschaftlichen und kommunalen Ladern

Demgemäß übernimmt die BayWa nahezu flächendeckend in ihrem Vertriebsgebiet in Süd- und Ostdeutschland den Alleinvertrieb von Caterpillar Agrarladern für die Marktsegmente Agrar und Kommunen. Zur Produktpalette zählen kompakte Radlader bis 9t, Agrar-Radlader bis 16t, Teleskoplader und Kompaktlader sowie Minibagger. Gleichzeitig übernimmt die BayWa auch Wartung, Service und Ersatzteilversorgung der Maschinen. „Mit der Partnerschaft mit Zeppelin und der Aufnahme von Caterpillar ins Sortiment tragen wir der steigenden Bedeutung der Produktgruppe Agrarlader Rechnung“, so Markus Leinfelder, Leiter Produktmanagement Neumaschinen-Technik bei der BayWa. „Mit Caterpillar haben wir einen weltweit führenden Hersteller mit großer Agrar-Tradition gewonnen, der unser Portfolio optimal ergänzt und erweitert. Zeppelin als starke Vertriebs- und Serviceorganisation passt ausgezeichnet zu uns.“ (BayWa)