Harlander Landtechnik: Präsentiert Spargelgrubber SG-300

Harlander Landtechnik präsentiert Spargelgrubber SG-300 mit Sägerät als Weltneuheit auf der expoSE.

Spargelgrubber SG-300. Bild: Harlander Landtechnik.

Den Spargelgrubber SG-300 mit Sägerät präsentiert Harlander Landtechnik als Weltneuheit auf der expoSE. Die Maschine bewerkstelligt Tiefenlockerung, Mischung, Einebnung, Abdämmen, Anhäufeln und Aussaat in einem Arbeitsgang. Dies reduziert die Überfahrten, vermindert die Bodenverdichtung, verbessert den Erosionsschutz und spart Geld. Der Tiefenlockerungs-Zinken lockert vorhandene Bodenverdichtung und verbessert die Wasserführung sowie -aufnahmefähigkeit des Bodens. Auch werden so das Wurzelwachstum sowie die Durchlüftung und Erwärmung des Bodens gefördert. Der Grubber Zinken lockert und krümelt die oberen Bodenschichten und sorgt für ihre Mischung und Einebnung. Mit dem Abdämmrechen wird die harte Dammkrone aufgebrochen und gelockert, und die Wasseraufnahmefähigkeit des Damms verbessert. Für präzise Aussaat von Zwischenfrüchten zwischen den Reihen und Verbesserung des Erosionsschutzes zwischen den Reihen sorgt das Sägerät. Die Anhäufelscheiben, die wahlweise eingebaut werden können, übernehmen schließlich das leichte Anhäufeln das Spargeldamms.

Messeduo expoSE und expoDirekt

Über 430 Aussteller aus 14 Nationen präsentieren sich vom 22. bis 23. November 2017 auf der 22. expoSE, Europas Leitmesse für die Spargel- und Beerenproduktion, und der 7. expoDirekt, Deutschlands größter Fachmesse für landwirtschaftliche Direktvermarktung, in der Messe Karlsruhe. Insgesamt 7.000 internationale Fachbesucher erwartet der Verband Süddeutscher Spargel- und Erdbeeranbauer e. V. (VSSE), Veranstalter der expoSE und expoDirekt.

Weitere Informationen unter: www.expo-se.de

Kommentare (0)

Bisher sind keine Kommentare zu diesem Artikel erstellt worden.