demopark: Legt glänzenden Start hin

Europas größte Freilandausstellung, die demopark 2019, startete am 23. Juni erfolgreich.

Impression von der demopark 2017. Bild: demopark.

Bei strahlendem Sonnenschein ist Europas größte Freilandausstellung der Grünen Branche gestartet. „Wer Innovationen sucht, wird bei uns fündig“, sagt Messedirektor Dr. Bernd Scherer. Vom multifunktionalen Kompakttraktor mit digitalem Assistenzsystem über nützlingsschonende Mähwerke bis hin zum minutengenau getakteten Management kommunaler Fahrzeugflotten reicht das diesjährige Angebot. Wie immer ohne Berührungsängste – zum Anfassen und Ausprobieren! „Aufgrund der Breite des Produktspektrums kommen bei uns Landschaftsgärtner, Grünflächenprofis, Kommunalentscheider und Greenkeeper gleichermaßen auf ihre Kosten, so Scherer.

Industrie hat Hochkonjunktur

Die Industrie begeht ihre Leitmesse mit großem Selbstbewusstsein, herrscht doch derzeit branchenweit Hochkonjunktur. „Das hervorragende Geschäftsjahr 2018 und die anhaltende Dynamik in den Auftragseingängen lassen uns mit reichlich Rückenwind zur demopark kommen“, sagt Scherer. Bis zum 25. Juni präsentierten mehr als 400 nationale und internationale Aussteller das gesamte Spektrum an Maschinen, Geräten und Zubehör für den Profianwender. „Uns geht es darum, mit Hightech zu begeistern, vor allem aber, einen messbaren Nutzen für den Praktiker aufzuzeigen“, resümiert Scherer. (demopark)

Kommentare (0)

Bisher sind keine Kommentare zu diesem Artikel erstellt worden.