Veiling Rhein-Maas: Verbesserte Rahmenbedingungen

Bei der Veiling Rhein-Maas findet die Versteigerung jetzt wieder gemäß dem ursprünglichen Jahreskalender statt.

Die Versteigerung findet wieder gemäß dem ursprünglichen Jahreskalender statt. Bild: GABOT.

Durch verbesserte Rahmenbedingungen in Verbindung mit der guten Wetterlage hat der Markt an Stabilität gewonnen. Die Nachfrage steigt weiter an und die Warenversorgung ist gesichert. Daher wird ab Dienstag, den 14. April 2020, bei der Veiling Rhein-Maas wieder gemäß des ursprünglichen Jahreskalenders versteigert: Die Frühversteigerung startet dann und es wird von montags bis freitags versteigert, somit gelten die normalen Anliefer- und Öffnungszeiten. Der Verkauf von Zimmer- und Gartenpflanzen beginnt ab kommenden Dienstag an den Uhren 4 bis 8 täglich um 05:30 Uhr. Der Verkauf von Schnittblumen startet wie gewohnt um 06:00 Uhr.

Vor Ort in Straelen-Herongen werden den Kunden nur ca. die Hälfte der gesamten Sitzplätze im Versteigerungssaal zur Verfügung gestellt und keine Sitzplatzreservierungen vorgenommen.

Die Veiling Rhein-Maas bittet die Anlieferer ausdrücklich, korrekte Wochenmeldungen abzugeben und ihre gemeldeten Anliefermengen auch einzuhalten.

Versteigerung kommende Feiertage

An den folgenden Feiertagen wird versteigert:
niederländischer Königstag (Montag, den 27. April 2020)
niederländischer Befreiungstag (Dienstag, den 5. Mai 2020)
Christi Himmelfahrt (Donnerstag, den 21. Mai 2020)

An den folgenden Feiertagen wird nicht versteigert:
Tag der Arbeit (Freitag, den 1. Mai 2020)
Pfingstmontag (Montag, den 1. Juni 2020) Fronleichnam (Donnerstag, den 11. Juni 2020)

Bitte beachten Sie, dass rund um diese Feiertage angepasste Anliefer- und Öffnungszeiten gelten. Diese werden rechtzeitig bekannt gegeben.

Anlieferung von A2- und B-Qualität untersagt

Bei der Veiling Rhein-Maas ist es bereits seit längerer Zeit untersagt, A2- und B-Qualität anzuliefern. Sollten diese trotzdem angeliefert werden, werden diese Produkte kostenpflichtig vernichtet. Produkte, die als A1-Qualität angeliefert und bei der Qualitätskontrolle auf A2-Qualität heruntergestuft werden, können bis 22:00 Uhr am Versteigerungstag vom Anlieferer abgeholt werden, ansonsten werden die Produkte kostenpflichtig vernichtet.

Anpassung der Minimumpreise

Aufgrund der aktuellen Situation hat Veiling Rhein-Maas bereits die Minimumpreise für b estimmte Produktgruppen angepasst:
• Schnittblumen: Eustoma, Freesia, Germini, Hortensien, Strelitzia, Hyazinthen, Cymbidium
• Topfpflanzen: Phalaenopsis

Kommentare (0)

Bisher sind keine Kommentare zu diesem Artikel erstellt worden.